Logo Badisches Landesmuseum
 

Außenstelle Südbaden

Außenstelle in Staufen

Die Außenstelle Südbaden des Badischen Landesmuseums Karlsruhe ist 2005 von Freiburg nach Staufen umgezogen. Bis dahin führte sie den Namen Landesstelle für Volkskunde und war 1960 als staatliches Archiv zur Volkskunde Badens eingerichtet worden. 1983 wurde sie dem Badischen Landesmuseum Karlsruhe zugeordnet. Die Außenstelle Südbaden widmet sich neben musealen Aufgaben der schriftlichen und bildlichen Quellensicherung.

Folgende Angebote stehen Interessierten zur Verfügung:

  • Die Fachbibliothek zur Kulturgeschichte Badens (ca. 40.000 Bände – im Gesamtkatalog der Universitätsbibliothek Freiburg erfasst).
  • Das Bildarchiv mit ca. 300.000 Bildquellen der badischen Kultur- und Fotografiegeschichte.
  • Das Printmedienarchiv mit Quellen aus dem regionalen Kulturbereich.
  • Das Film- und Videoarchiv zu Themen der badischen Kulturgeschichte.
  • Das Nachlassarchiv mit den Antworten badischer Gemeinden zur Fragebogenerhebung 1894/95 über die badische Volkskultur. 

    Öffnungszeiten 
     





Aus dem Bildarchiv Staufen: Leben in Baden vor 100 Jahren. Foto: BLM