Logo Badisches Landesmuseum
 

Deutsches Musikautomaten-Museum

Außenstelle im Schloss Bruchsal

Wiedereinrichtung der Beletage

Im Schloss Bruchsal wurde die einstige Raumfolge der Prunkräume so wiederhergestellt, wie sie seit dem 18. Jahrhundert bis 1945 existierte. Vom 29. April bis 1. Mai wurden die wieder eingerichteten Räume feierlich eröffnet.



Seit dem Entstehen technikgeschichtlicher Museen wird auch das Phänomen der automatischen Musikwiedergabe kulturgeschichtlich und museal aufgearbeitet. Das Badische Landesmuseum besitzt seit 1984 im Bruchsaler Schloss eine Außenstelle, in der die Sammlung mechanischer Musikautomaten des Unternehmers und Sammlers Jan Brauers ausgestellt wird. Nach dem Ankauf von Teilen der Privatsammlung von Jens Carlson 2002 wurde das "Museum Mechanischer Musikinstrumente" 2003 in "Deutsches Musikautomaten-Museum" umbenannt. In den folgenden Jahren wurde der Bestand des DMM durch weitere Ankäufe u. a. durch das Land- Baden-Württemberg stetig erweitert. 2014 erfuhr das Museum eine inhaltliche und gestalterische Überarbeitung.

Auf drei Etagen geben über 500 Exponate einen umfassenden Überblick über die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der selbstspielenden Musikinstrumente. Die Ausstellung dokumentiert  auf unterhaltsame Weise eine heute fast vergessene Musik- und Mediengeschichte. Das Museum zeigt über 350 Jahre Musikautomatengeschichte von den Anfängen im 17. Jahrhundert bis hin zur Digitalisierung der heutigen Zeit. Kostbare Musikautomaten wie die Elefantenuhr, Flötenuhren aus dem Schwarzwald, die Jahrmarktsorgel „Selection“, das Kino-Orchestrion von Wurlitzer sowie kleine Tabakdosen- und Schmuckstücke mit Musikwerk machen den Besuch der Ausstellung zu einem besonderen Erlebnis. Hör- und Medienstationen geben den Besuchern zudem einen vertiefenden kulturhistorischen Einblick in die faszinierende Welt der Musikautomaten.

Öffnungszeiten und Preise
Zur Sammlungsausstellung

Schlosserlebnistag am 18. Juni 2017

"Schloss und Wein" im Barockschloss Bruchsal
Am 18. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes Baden-Württemberg bereits zum siebten Mal zum Schlosserlebnistag ein. Unter dem diesjährigen Motto „Schloss und Wein“ präsentiert das Schloss Bruchsal gemeinsam mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum und dem Städtischen Museum ein buntes und vielfältiges Programm für die ganze Familie.

Weitere Informationen sowie das komplette Programm zum Schlosserlebnistag finden Sie hier.


VERANSTALTUNGEN Juli - Dezember 2017


Weitere Informationen zum DMM finden Sie auch unter: www.dmm-bruchsal.de. 





Deutsches Museumautomaten-Museum
Elefantenuhr im Deutschen Musikautomaten-Museum Bruchsal. Foto: BLM