Logo Badisches Landesmuseum
 

Numismatischer Verbund Baden-Württemberg

Kooperation

       

Numismatischer Verbund

in Baden-Württemberg (NVBW)

 

   

 

Der Numismatische Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) besteht derzeit aus sieben gleichberechtigten Partnern – dem Archäologischen Landesmuseum in Konstanz mit dem Zentralen Fundarchiv in Rastatt, dem Badischen Landesmuseum in Karlsruhe, dem Landesamt für Denkmalpflege in Esslingen, dem Landesmuseum Württemberg in Stuttgart, den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim, der Universität Mannheim und der Universität Heidelberg – und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Fachdisziplin Numismatik nachhaltig zu stärken.

Im Rahmen des MWK-geförderten Projektes möchten die Partner die Numismatik im Land auf den Ebenen „Lehre und Vermittlung", „Gemeinsame Forschung", „Numismatische Sammlungen", „Fundmünzen" und „Wissenstransfer" vorantreiben. Dafür werden aktuell unter anderem das Numismatische Portal des NVBW und das numismatische E-learning-Portal, letzteres in Kooperation mit dem NUMiD-Projekt, entwickelt.





 

Tetradrachme des persischen Satrapen Phanarbazos, um 395 v.Chr.