Keramikmuseum Staufen

Hozana Gomes da Costa

In der Balance

 

Hozana Gomes da Costa absolvierte ein Studium für Industrie-Design in Saarbrücken und für Gefäßkeramik an der Freien Kunstakademie Nürtingen. Ihre Spezialität sind Schwingschalen, dünnwandige, frei gedrehte Gefäße, die nur in einem Punkt ihren Untergrund berühren. Vollkommen durch ihr Eigengewicht ausbalanciert, reagieren sie auf Impulse und geraten in Schwingung.

 

 

Schwingschale, ©Foto: Harald Jasser

 

Eine weitere Besonderheit dieser Schalen ist ihre intensive Farbigkeit in differenzierten Abstufungen von weiß über rosé und gelb bis hin zu Blau-, Grün- und Grautönen. Das seidenmatt geschliffene Äußere fühlt sich weich und samtig an und steht stets im Kontrast zum glatten und glänzenden Inneren, das den Blick hinein in die Form zieht.

Die Künstlerin verbindet in diesen Gefäßen puristische Klarheit mit der Poesie von Leichtigkeit und einem Hang zum Schweben.

 

 





weiße Schwingschale
©Foto: Harald Jasser

Öffnungszeiten

12. Oktober bis 25. November

Mittwoch bis Samstag 14 - 17 Uhr
Sonntag 12 - 17 Uhr


blau-graue Schale
©Foto: Harald Jasser