Logo Badisches Landesmuseum
 

Klostermuseum Hirsau

Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums

Hirsau ist eine Stätte über tausendjähriger wechselvoller Geschichte. Im 11. Jahrhundert entstand hier eines der bedeutendsten Benediktinerklöster im deutschen Raum. Noch heute legen die baulichen Reste der einstigen Klosterkirchen St. Aurelius und St. Peter davon Zeugnis ab. 

1991 und 1993 hat das Badische Landesmuseum in zwei Abschnitten im ehemaligen herzoglichen Forsthaus das Hirsauer Klostenmuseum als Zweigmuseum eingerichtet, um die wertvollen mittelalterlichen Zeugnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gezeigt werden Objekte der Kloster-, aber auch der Orts- und Alltagsgeschichte vom Mittelalter bis ins 19. und 20. Jahrhundert. 


AKTUELL

DurchKREUZt
Bilder des Künstlers Jörg Seemann


Ausstellung vom 13. April bis 31. Oktober 2017
Klostermuseum Hirsau

Ausstellungsprospekt

Vita des Künstlers




Öffnungszeiten und Preise
Zur Sammlungsausstellung




Klostermuseum Hirsau
Stifterbild, schwäbisch, um 1490, im Besitz der Stadt Calw. Foto: Badisches Landesmuseum


Klostermuseum Hirsau

Calwer Straße 6
75365 Calw-Hirsau
Tel. 07051-59015
klostermuseum@calw.de
www.calw.de/Klostermuseum


Öffnungszeiten April-Oktober
Di - Fr 13-16 Uhr
Sa, So 12-17 Uhr

November bis März geschlossen


Eintrittspreise:

Erwachsene2,50 €
Kinder u. Jugendliche
(bis 18 J.)
1,50 €
Gruppen
(ab 15 Personen)
1,50 €