Absolutismus & Aufklärung

Wegen Umbaumaßnahmen für die Ausstellung Revolution! Für Anfänger (21.4. - 11.11.2018) bleibt die Ausstellung ab dem 2.11.2017 geschlossen. Es gilt daher für die Sammlungsausstellung der ermäßigte Eintrittspreis. Wir danken für Ihr Verständnis!




Das 18. Jahrhundert und die Barockzeit sind Thema dieser Sammlungsausstellung. Sie verdeutlicht die unterschiedlichen Lebenswelten der Gesellschaftsschichten (Kirche, Adel, Stadtbürgertum und Bauern) und berücksichtigt dabei insbesondere das Gebiet Südwestdeutschland, das in den internationalen Kontext eingebettet wird.

Der Bereich "Frömmigkeit" beschäftigt sich insbesondere mit der Katholischen Kirche, die in jener Zeit bestrebt war, sich als Antwort auf die Reformation ihrerseits zu erneuern.
 

 

Wohlstand und Macht des Adels spiegelten sich in der aufwändigen Hofhaltung und der Mode wider. Es werden Luxusgüter präsentiert, die internationale Handelsgesellschaften seit dem 17. Jahrhundert aus Asien und Südamerika nach Europa brachten. Hier ist insbesondere das Chinesische Porzellan zu nennen.
 
Das Badische Landesmuseum besitzt eine ausgezeichnete Sammlung von Möbeln aus der berühmten Werkstatt von Abraham und David Roentgen in Neuwied. Dieser Sammlung ist in der Ausstellung ein besonderer Bereich gewidmet. Innerhalb einer Inszenierung der Werkstatt werden die schönsten Stücke der Sammlung zusammengeführt und die raffinierte Technik dieser einmaligen Luxusmöbel beleuchtet.




Bildergalerie


Absolutismus & Aufklärung (9 Bilder)


Abteilungsführer

Der Sammlungsführer durch die Abteilung ist im Museumsshop erhältlich, im Onlineshop zu bestellen oder telefonisch unter 0721 / 926 6518.