Logo Badisches Landesmuseum
 

Der Elefant im Porzellanladen

Die Kunst der Tierfiguren

„Alles muss zum Erlebnis werden, nur das Erlebnis macht das Kunstwerk aus“, so der Künstler Fritz Behn im Jahre 1911. Auf zahlreichen Reisen nach Afrika ließ er sich für seine Skulpturen inspirieren – und schuf einen lebensechten Elefanten. Er ist der Mittelpunkt der Ausstellung „Der Elefant im Porzellanladen“, die ab 1. April im Keramikmuseum Staufen gezeigt wird. Um ihn herum tummeln sich weitere 120 Tierfiguren aus Porzellan und hochwertiger Keramik.

Reptilien, Fische, Vögel, Insekten und Säugetiere sind in Staufen nicht nur niedlich anzuschauen – die Tiere begleiten den Besucher auf einer Reise durch die Stilgeschichte. Dabei staunt er über Vergangenes und wird Zeuge der Gegenwartsentwicklung: Welche Tierarten, Darstellungsformen und Oberflächen sind signifikant für die jeweilige Epoche? Der rote Faden durch die Stil- und Designgeschichte aus vier Jahrhunderten führt vom Barock bis in die Gegenwart.






Information & Kontakt


Der Elefant im Porzellanladen
Die Kunst der Tierfiguren

1. April – 30. November 2017
Keramikmuseum Staufen

Wettelbrunnerstraße 3
79219 Staufen im Breisgau
info@landesmuseum.de
T + 49 (0) 7633 6721

Öffnungszeiten
Mi - Sa           14 - 17 Uhr 
So 12 - 17 Uhr 

Eintrittspreise
Erwachsene 2,50 € 
Ermäßigt 1,50 € 


Bildergalerie

(6 Bilder)