Ignaz Blasius Bruder 1806

Zu einem akustischen Höhepunkt kommt es am 1. und 2. September bei einem großen Drehorgelfest im Ehrenhof des Schlosses. Verschiedene Karussellorgeln wetteifern mit klangstarkem Auftritt, Moritatensänger und mehr als 20 Drehorgelspieler der Waldkircher Höhepunkt ist die Aufführung einer Drehorgelmesse mit dem Drehorgelkünstler Adrian Oswalt am Sonntag, dem 2.9.06, in der Hofkirche. Im Rahmen des Festes wird die von der Firma Jäger und Brommer in Waldkirch limitiert aufgelegte „Ignaz Blasius Bruder-Jubiläumsorgel“ vorgestellt.

Stammtisch
An jedem ersten Sonntag eines Monats trifft sich in der Historischen Wirtschaft im Schloss Bruchsal ein vom Förderverein des Deutschen Musikautomaten Museums initiierter Stammtisch, der für jeden offen steht. Im Jahr 2006 steht das Leben und Werk Ignaz Blasius Bruders im Zentrum der Veranstaltungen.

So, 6.8.06, 11 Uhr
Dem Restaurator über die Schulter geschaut: „Die Technik und Herstellung von Figuren-Drehorgeln“, mit Restaurator Klaus Biber, Deutsches Musikautomaten Museum

So, 1.10.06, 11 Uhr
Kulturhistorische Anmerkungen: „Das Figurenspiel der Waldkircher Drehorgeln“, mit Dr. Ullrich Wimmer

So, 5.11.06, 11 Uhr
Weinverkostung „Dieses Land kannste nicht leer saufen: Aus Bruders Weinberg, Wein aus Waldkirch“ mit Wolfram Metzger

Drehorgelfest im Schloss Bruchsal
2. – 3.9.2006
Samstag, 2.9.06: 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 3.9.06: 11.30 Uhr – 17.00 Uhr
Eintritt frei

Öffentliche Führungen
11 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr




Öffnungszeiten

22.7. – 29.10.2006
Schloss Bruchsal

Di - So 10 - 17 Uhr