Bild
Monika Eckey: "Ohne Titel"

Alle zwei Jahre lädt der Pforzheimer Kulturrat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Kulturregion Nordschwarzwald in den Landkreisen Calw und Freudenstadt sowie der Stadt Pforzheim und dem Enzkreis Künstlerinnen und Künstler ein, ihre Arbeiten einer Jury vorzustellen. Die „Ortszeit“ bietet den Künstlern der Region ein Forum zur Präsentation vor einem interessierten Publikum und gibt ihnen andererseits Gelegenheit, sich einem kritischen Dialog zu stellen.


Für die „8. Ortszeit 2007“ bewarben sich insgesamt 129 Kunstschaffende mit bis zu vier Arbeiten. Es wurden 23 Kunstwerke für die Ausstellung ausgewählt. Besonders erfreulich ist erfolgreiche Teilnahme einer ganzen Reihe von jüngeren Künstlerinnen und Künstlern. Den ersten Preis erhielt Katharina Schreck, eine junge Absolventin der Pforzheimer Hochschule, der zweite Preis wurde Klaus Hruby zuerkannt, dessen jahrzehntelange Erfahrung seine Zeichnungen und Collagen prägen.

Bild
Katharina Schreck: Meine liebsten Dinge

Insgesamt zeigen die Werke die hohe Qualität und das künstlerische Spannungsgefüge in Pforzheim und der Region. Umgekehrt hat auch die „Ortszeit“ an Professionalität und Qualität gewonnen, dies zeigt das Interesse der Nachbarregionen an dieser Kunstausstellung.





Öffnungszeiten

22.7.- 9.9.2007
Schloss Neuenbürg

Di - Sa:
13 - 18 Uhr
Sonn- und Feiertage:
10 - 18 Uhr

Eintritt frei!

Begleitprogramm

Führung:
Donnerstag, 26.7., 19 Uhr
kostenlos

Künstlergespräch:
Sonntag, 5.8., 11 Uhr
2 €

Open-Air-Kino im Schlossgarten:
(5 €, erm. 3 €)

"Rivers and Tides"
24.8., 21 Uhr
Film über den Maler Andy Goldsworthy

"Frida"
25.8., 21 Uhr
Film über die mexikanische Malerin Frida Kahlo