Logo Badisches Landesmuseum
 

100 Badische Jahre

Der Landesverein Badische Heimat 1909 - 2009

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums schickt der Landesverein Badische Heimat e.V. eine Wanderausstellung auf die Reise. Exponate und Bilder erzählen Geschichten aus den vergangenen hundert Jahren. Die Schirmherrschaft der Wanderausstellung hat Ministerpräsident Dr. Günther H. Oettinger. Nach dem Auftakt im Freiburger Regierungspräsidium, Basler Hof ist die Ausstellung nun im Badischen Landesmuseum zu sehen.

Bild
 
Bild

Die Ausstellungsmacher unter der Leitung von Bernhard Oeschger haben Texte, Bilder und Exponate nach dem dualen Prinzip zusammengestellt. Auf je zwei separaten Thementafeln beschreibt die Ausstellung in Dekaden die Vereinsgeschichte von 1909 bis 2009 und parallel dazu die Landesgeschichte Badens. Ein ereignisreiches Jahrhundert prägte die Arbeit des Vereins.

Als die Badische Heimat am 1. Januar 1909 aus zwei bereits bestehenden Heimatvereinen zusammenwuchs, regierten in Karlsruhe noch Großherzog Friedrich II. von Baden und Großherzogin Hilda von Nassau ihre rund zwei Millionen Untertanen. Baden war Mitglied des Deutschen Reiches. Das damals landwirtschaftlich geprägte ‚Ländle’ war bereits im Wandel zum handwerklich und industriellen Wirtschaftsstandort begriffen. Originalfotos und Gegenstände aus den jeweiligen Dekaden zeichnen ein Bild der Zeit.

Bild
Vorsitzende und Mitglieder des Landesvereins hatten es sich von Beginn an zur Aufgabe gemacht, für Baden Position zu beziehen. Wichtige Aufgaben sieht die Badische Heimat im Denkmal-, Natur- und Heimatschutz.

Die Ausstellung zeigt ein Kaleidoskop der Eindrücke, das sowohl einen Rückblick gibt, auf die Entwicklung des Landes Baden als auch auf die Menschen, die an dieser Entwicklung über den Heimat- und Geschichtsverein Einfluss nahmen.

 

Bild





Öffnungszeiten


24.4. - 28.6.2009
Schloss Karlsruhe

Studioausstellung im
Foyer des Schlosses

Di - Do:
10 - 17 Uhr
Fr - So, Feiertage:
10 - 18 Uhr

Eintritt frei


Begleitprogramm


Zur Ausstellung gibt es ein attraktives Rahmenprogramm mit Führungen und museumspädagischen Angeboten.


Katalog


Zur Ausstellung erscheint eine Begleitpublikation zum Preis von 10 €. Sie ist im Museumsshop und über den Online-Shop erhältlich.