Logo Badisches Landesmuseum
 

Badische Schwestenrschaft

Bild
Krankenpflegeschülerinnen des Badischen Frauenvereins um 1900.

Die Badische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. wird 150 Jahre alt

Die Badische Schwesternschaft, die 1859 von Großherzogin Luise von Baden als Badischer Frauenverein gegründet wurde, ist heute die älteste der bundesweit 34 Rotkreuz-Schwesternschaften. Sie gehört damit auch zu den ältesten Rotkreuz-Institutionen in Deutschland. Der Tradition der Gründerin verpflichtet, zählen die Förderung des pflegerischen Nachwuchses, die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der professionellen Pflege und die Betreuung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen zu den zentralen Aufgaben der Badischen Schwesternschaft.  

Einen Einblick in die Geschichte der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz – e.V. (Luisenschwestern) bietet die Studioausstellung, die im Foyer des Badischen Landesmuseums bis zum 2. Oktober 2009 zu sehen ist.