Neuenbürg - ein Schwarzwaldstädtchen


Neuenbürg, Mühlenweg mit Uferweg und Vorstadt, um 1915

Wenn man von Karlsruhe kommend über die Wilhelmshöhe nach Neuenbürg hineinfährt, präsentiert sich die kleine Stadt im Enztal vor einem imposanten Schwarzwaldpanorama. Die Lage Neuenbürgs in der Enzschleife ist faszinierend, „malerisch“, wie sich die Autoren der Oberamtsbeschreibung von 1860 ausdrückten.

Unzähligen Postkarten, Gemälde, Stiche zeugen von der Beliebtheit bei Urlaubern und einer engagierten Orts-Werbung. Die Ausstellung zeigt die schönsten Bilder, gibt ungewöhnliche Einblicke in die Wirtschaftskraft des ehemaligen Herrschaftsmittelpunktes („Oberamt Neuenbürg“), thematisiert das 150-jährige Feuerwehr-Jubiläum in einem Bereich, in dem große und kleine Besucher selbst aktiv werden können. Ständig um die neuesten Utopien erweitert wird der Bereich, in dem die Visionen zum Thema "Neuenbürg in 100 Jahren" gezeigt werden.

Weitere Informationen:
www.schloss-neuenbuerg.de




Öffnungszeiten

30.5.- 23.8.2009
Schloss Neuenbürg

Di - Sa:
13 - 18 Uhr
Sonn- und Feiertage:
10 - 18 Uhr