Logo Badisches Landesmuseum
 

Schwarzwald - Fotografen sehen ihre Heimat

Das Begleitprogramm

Handlungsorientierte Schülerprojekte


Knipsen – Abbilden – Festhalten
Im Workhop stehen Schwarz-weiß-Porträts im Mittelpunkt - Wer ließ sich vor hundert Jahren fotografieren? Und warum wirken die Personen auf den alten Aufnahmen immer ernst? Die TeilnehmerInnen lüften die Geheimnisse der Fotografie und bauen selbst eine einfache Kamera.
Ab Klasse 3 • Dauer: 2 bis 2 ½ Stunden

Typisch Schwarzwald?

Der Bollenhut, die Kuckucksuhr, der „Vogtsbauernhof“ und noch vieles mehr gehören unweigerlich zur Region Schwarzwald. Die TeilnehmerInnen setzen sich mit dem Begriff „Heimat“ auseinander und gestalten im "Positiv-Negativ-Verfahren" ein Postkartenmotiv.
Ab Klasse 4 • Dauer 2 bis 2 ½ Stunden

Die Welt in Farbe
Nachdem die TeilnehmerInnen einige fototechnische Entwicklungen kennen gelernt haben, kolorieren die Schüler/Innen mit Aquarellfarben ein eigenes Schwarzwaldpanorama.
Ab Klasse 3 · Dauer 2 bis 2 ½ Stunden

Weitere Informationen zu den handlungsorientierten Schülerprojekten
Maximale Gruppengröße: 25 Schüler/Innen
Kosten: 12,00 Euro / Schüler inkl. Materialien, Schüler/Innen aus Staufen haben freien Eintritt, ortsfremde Schüler/Innen zahlen den ermäßigten
Zahlung: Teilnahmegebühr wird am Aktionstag bar entrichtet.
Für 2 Begleitpersonen ist der Eintritt frei, alle weiteren zahlen den ermäßigten Eintrittspreis.
Treffpunkt: Keramikmuseum Staufen

Erlebniswerkstatt für Vorschulkinder

Die kleinen Modelle und der Fotograf
Was ist eine Fotografie? Und worin besteht der Unterschied zwischen einer Fotografie, einem Druck und einem gemalten Bild? Nach einem Ausstellungsrundgang besuchen die TeilnehmerInnen ein Fotoatelier. Dort verkleiden sich die Kinder, lassen sich fotografieren und gestalten den Hintergrund für die Bildaufnahmen. Am Ende kann die Fotomontage mit in den Kindergarten genommen werden.
Für Vorschulkinder ab 5 Jahren • Dauer 2 Stunden

Maximale Gruppengröße: 10 Kinder
Kosten: 12,00 Euro / Kind inkl. Materialien
Zahlung: Teilnahmegebühr wird am Aktionstag bar entrichtet.
Eintritt: Für Kinder bis 7 Jahre und zwei Begleitpersonen ist der Eintritt frei.
Treffpunkt: Keramikmuseum Staufen

Weitere Entdeckungsreisen
In der Dauerausstellung können die Kinder im Rahmen von regelmäßigen Angeboten die Welt des Tons und der Keramik entdecken. Malen, Zeichnen und Töpfern steht nach individueller Absprache auf dem Programm.
Für Vorschulkinder ab 5 Jahre • Dauer viermal à 1 Stunde

Maximale Gruppengröße: 10 Kinder
Kosten: 45,00 Euro / Kind inkl. Materialien
Eintritt: Für Kinder bis 7 Jahre und zwei Begleitpersonen ist der Eintritt frei.
Treffpunkt: Keramikmuseum StaufenAuf Wunsch kann das Kunstprojekt auch im Kindergarten stattfinden!

Freizeit und Bildung

Dienstagsworkshop um drei
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Das Museum bietet Ihnen genügend Anregungen. Verschiedene Materialien und Arbeitsweisen von Kunsthandwerkern und Künstlern können Sie genau unter die Lupe nehmen.
Für 9 bis 99-jährige • Dauer viermal à 2 Stunden

Maximale Gruppengröße: 10 bis 15 Teilnehmer
Kosten: 120,00 Euro inkl. Materialien zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Keramikmuseum Staufen
Beginn: 3. März 2009

Exklusive Sonntagsführung um drei
An jedem ersten Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erstbesucher und Freunde des Museums statt. Der 45-minütigen Führung schließt sich eine Gesprächsrunde im Café Decker an. Für Erstbesucher und Freunde • Dauer ca. 2 Stunden

Minimale Gruppengröße: 3 Teilnehmer/Innen
Kosten: 2,00 Euro / Person + Eintritt
Treffpunkt: Keramikmuseum Staufen
Termine: 1. März, 5. April, 3. Mai, 7. Juni 2009

Geburtstag

Geburtstag im Museum feiern!
Besucher und ihre Gäste entdecken die frühen fotografischen Techniken oder die Trachten des Schwarzwaldes. Im Rahmen des Geburtstages kann fotografiert, gezeichnet, gemalt oder getöpfert werden. Wünsche, Anregungen und Vorschläge seitens der Geburtstagskinder, der Eltern und anderer Organisatoren werden gerne berücksichtigt.
Für Kinder und Erwachsene • Dauer 2 bis 3 Stunden

Maximale Gruppengröße: bis 10 Personen
Kosten: 105,00 Euro inkl. Materialien
Zahlung: Teilnahmegebühr wird am Aktionstag bar entrichtet.
Eintritt: Für Kinder bis 7 Jahre ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen den ermäßigten Preis
Treffpunkt: Keramikmuseum Staufen





Information und Anmeldung


Telefon: 0 76 33 / 9 88 86 97 oder 8 06 45 - 0
Fax: 0 76 33 / 8 06 45 - 25
E-Mail: scheliga-staufen@web.de oder
daniela.schwarzmeier@
landesmuseum.de