Logo Badisches Landesmuseum
 

Dörte Behn. Neue Räume

Objekte . Bildtafeln . Modelle

Vom 25. September bis zum 7. November 2010 zeigt das Badische Landesmuseum im Foyer des Schlosses Werke der Textilkünstlerin Dörte Behn, die 2010 auf der EUNIQUE in Karlsruhe den Lotte-Hofmann-Gedächtnispreis erhalten hat.

Bekannt wurde Dörte Behn durch große textile Objekte, die national und international ausgestellt wurden. Nun hat die Künstlerin eine Serie neuer "Räume" geschaffen, die im Gegensatz zu den frühen Arbeiten aus der Kombination zweier Raumkörper entstanden sind. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung Modelle (Karton) und Bildtafeln (Emaille), die Dörte Behn den gewebten Arbeiten gegenüberstellt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalogheft mit einem Text von Peter Schmitt M.A.







Öffnungszeiten & Preise