Logo Badisches Landesmuseum
 

Donnerstag spezial

im Rahmen der Großen Landesausstellung

Minnesang, Manesse und die Mannheimer Schule: Die Ausstellung „Musikkultur in Baden-Württemberg“ wird von einem umfangreichen Programm begleitet, das zum Hören, Sehen und Entdecken von Musik einlädt. So finden jeden Donnerstag, um 19 Uhr im Badischen Landesmuseum Karlsruhe Vorträge, Konzerte und Tanzführungen statt. Neben Vorträgen zur Musikkultur holt das Badische Landesmuseum auch Stars und Gesprächspartner ins Schloss, die aus ihrer Musikkarriere, von ihrem Musikverständnis und ihren ganz persönlichen Erfahrungen erzählen. Kooperations- und Medienpartner von „Donnerstag spezial“ ist das SWR Fernsehen und das Kulturprogramm SWR2.  


29. April 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer. 
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €


6. Mai 2010
Musikalische Gespräche mit SWR2: Minnesang, Manesse und Michel Beheim
Von den historischen Anfängen des Minnesangs über Walther von der Vogelweide bis hin zu Oswald von Wolkenstein und dem Übergang zum Volkslied reicht der thematische Bogen dieses Abends. Außerdem geben die Gäste konkrete Klangbeispiele: Dr. Stefan Morent hat den Klang der Merowingerleier, die in der Ausstellung präsentiert wird, rekonstruiert. Und Knud Seckel, der auf dem Trifels gekürte amtierende Minnesänger des Jahres 2009, führt seine Kunst live vor!
Mit: Knud Seckel (Alsbach), Musikwissenschaftler und Minnesänger des Jahres 2009, Dr. Stefan Morent (Tübingen), Musikwissenschaftler, Gründer des Ensembles „Ordo virtutum“, Moderation: Wibke Gerking, SWR2
Eintritt frei – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


13. Mai 2010
Schwarzwaldmädel – Ein Motiv bewegt die Zeit.
Das Schwarzwaldmädel: Wie aus einer Romanfigur eine Bühnenrolle, eine Operettenheldin, ein Leinwandstar und schließlich das Symbol einer ganzen Landschaft werden konnte, ist ein spannendes Stück Heimatgeschichte. Mittels Textauszügen, Bilddokumenten und Filmausschnitten wagt die Runde eine Annäherung an das Phänomen und zeichnet ein überraschendes Bild von der vermeintlich wohlbekannten Bollenhutträgerin.
Mit: Brigitte Heck, Kuratorin der Ausstellung „Schwarzwaldmädel“, Rolf Schlenker, Projektentwickler, Ko-Autor und Redakteur der Dokuserie „Schwarzwaldhaus 1900“,Wilhelm Keitel, Dirigent der „Schwarzwaldmädel“-Produktion an der Hochfirstschanze Titisee-Neustadt und musikalischen Überraschungsgästen, Moderation: Katrin Lorbeer 
Eintritt: 4 € / erm. 3 € – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828

20. Mai 2010
Musikalische Gespräche mit SWR2: Die Mannheimer Schule – das Donaueschingen des 18. Jahrhunderts?
Die Mannheimer Hofkapelle galt im 18. Jahrhundert als eines der besten Orchester der Welt. Die spektakulären musikalischen Effekte, die es zu spielen verstand, schrieben Musikgeschichte. Seit dem 20. Jahrhundert werden „unerhörte“ Klangeffekte und kompositorische Methoden in Donaueschingen erprobt und weiterentwickelt. Was die Voraussetzungen für innovative Musik sind und inwiefern sich diese beiden Orte tatsächlich vergleichen lassen, erörtern Künstler und Wissenschaftler im Gespräch. Mit: Prof. Dr. Silke Leopold, Musikwissenschaftliches Institut Heidelberg, Prof. Dr. Klaus-Peter Kehr, Nationaltheater Mannheim, Bernd Künzig, Redaktion neue Musik SWR2, Matthias Fischer, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Moderation: Lotte Thaler, SWR2
Eintritt frei – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


27. Mai 2010
Stars im Schloss: Der Große Schneidewind

SWR1-Moderator und Musikredakteur Günter Schneidewind berichtet erstmals und exklusiv über seine Begegnungen mit den bedeutendsten Musikern und Stars, die er über die vergangenen Jahre kennen gelernt hat. Blicken Sie mit ihm hinter die Kulissen der Showbranche!
Mit: Günter Schneidewind, SWR1
Eintritt frei – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


3. Juni 2010
Stars im Schloss: SWR1 Musik Talk
Popstars hat Baden-Württemberg jede Menge hervorgebracht: Stefan Waggershausen aus Meersburg, die im Odenwald groß gewordene Pe Werner oder Peter Feudenthaler aus Mühlacker, der mit „Lemon tree“ einen Welthit gelandet hat. Der – ebenfalls populäre – SWR1-Moderator Matthias Holtmann stellt seinen Gästen die Frage, ob Baden-Württemberg ein besonders guter Standort für die populäre Musik ist.
Mit: Stefan Waggershausen, Pe Werner, Peter Freudenthaler, Moderation: Matthias Holtmann, SWR1
Eintritt frei – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


10. Juni 2010
Musikalische Gespräche mit SWR2 : Der Ring, der oft gelungen – Wagner-Rezeption in Baden-Württemberg
Spektakuläre Wagner-Inszenierungen waren in den letzten Jahren in Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Freiburg zu sehen. Die verantwortlichen Dramaturgen der Opernhäuser stellen ihre Konzeptionen vor und erörtern die Frage nach zeitgemäßen Wagner-Inszenierungen, bzw. die Zuschauerreaktionen darauf. Mit dabei: Opernsolisten des Badischen Staatstheaters.
Mit: Margrit Poremba, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Dr. Regine Elzenheimer, Nationaltheater Mannheim, Sergio Morabito, Staatsoper Stuttgart, Friedrich Sprondel, Theater Freiburg, Moderation: Alfred Marquardt, SWR2
Eintritt frei – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


17. Juni 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €

24. Juni 2010, 19 – 24 Uhr
Mundart zu Gast im Schloss: „Baden Radio Gutsele und Musik“
SWR 4 Baden-Württemberg Baden Radio und das badische Landesmuseum laden ein zum einem ganz exklusiven Konzerterlebnis: Prominente Mundartkünstler aus der Region präsentieren Ausschnitte aus ihren Bühnenprogrammen mitten in der Sonderausstellung. Musikkultur in Baden-Württemberg hautnah! Geboten werden darüber hinaus spannende Interviews, Hintergrundinformationen aus dem Showbusiness und Kostümführungen durch die Ausstellung.
Mit: Reiner Möhringer (Klarinette, Saxophon, Gitarre & Gesang), Uli Kofler (Klavier), Dieter Huthmacher, Liedermacher aus Pforzheim, Die Band „Wörner Cocktail“, Gunzi Heil, Special Guest: Rainer Nitschke, SWR4-Musikexperte, Moderation: Winnie Bartsch
Vorverkauf 10 €, Abendkasse: 12 € / erm. 10€

1. Juli 2010 
Stars im Schloss: 50 Jahre Backstage – Erinnerungen des Konzertveranstalters Fritz Rau
Er hatte sie alle: Fritz Rau erzählt anekdotenreich von seiner Arbeit mit zahlreichen international bekannten Künstlern wie Eric Clapton, den Rolling Stones, Jimi Hendrix, Queen, Harry Belafonte, Madonna, Joe Cocker, Frank Sinatra, Michael Jackson, Peter Alexander, Udo Lindenberg, Peter Maffay und und und... – Musikgeschichte live!
Mit: Fritz Rau, Konzertveranstalter, Jürgen Schwab, Gitarre + vocal
Eintritt: 4 € / erm. 3 € – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828


8. Juli 2010, 19 – 24 Uhr 
SWR2 Kulturnacht: „Jazz und so... – Die Geschichte des Jazz in Baden-Württemberg“
Prominente Musiker wie Wolfgang Dauner oder das mps-Label haben die Entwicklung der Jazzgeschichte im Südwesten maßgeblich mitgeprägt. Mit einigen von ihnen gibt es in der Karlsruher SWR2 Kulturnacht ein Wiedersehen und vor allem Wiederhören: als Gesprächsgäste und natürlich als Musiker. Neben viel Musik bietet sie Gespräche und Anekdoten aus dem Alltag des Jazz, Diskussionen zum Nachkriegs-Jazz sowie zu Ansehen, Pflege und Förderung des Jazz im Südwesten heute. Freuen Sie sich auf spannende Interviews, Filmbeiträge und Live-Musik.
Mit: Bernd Konrad, Wolfgang Dauner, Dieter Ilg – Trio, Rainer Böhm, Träger des Jazzpreises Baden-Württemberg, Mitglieder der SWR Bigband, Moderation: Julia Neupert, Thomas Koch und Silke Arning, SWR2
In den Pausen gibt eine Möglichkeit zu Führungen durch die Ausstellung.
Vorverkauf: 10 €, Abendkasse: 12 € / erm. 10 €


22. Juli 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer. 
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €


29. Juli 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer. 
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €


5. August 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer. 
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €

19. August 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €

26. August 2010, 19 – 24 Uhr
DASDING Party
Die heißeste Musiknacht, die je in einem Museum stattgefunden hat: Nicht nur, dass die Ausstellung lange geöffnet ist. Parallel dazu gibt Mirko Drotschmann alias DJ Mirko auch live „alles, was Du willst“. Ob David Guetta oder Beyoncé, Jan Delay oder Timid Tiger – Hauptsache tanzbar. Alles andere kommt bei Mirko nicht auf die Plattenspieler.
Vorverkauf: 6 €, Abendkasse: 8 € / erm. 6 €


2. September 2010
Tanzführung
Diese Führung bewegt: Während des gemeinsamen Ganges durch die Ausstellung lassen wir uns verschiedene Rhythmen ins Blut gehen und nähern uns auf diese Weise unterschiedlichen Epochen und Musikstilen. Treffpunkt ist im Foyer. 
Eintritt 8€ / erm. 6 €, zzgl. Führungsgebühr 2 €

9. September 2010
Musikalisches Gespräch: Studium Popstar 

Dass Popstars nicht beim Casting gemacht werden, sondern vorher eine intensive Ausbildung durchlaufen müssen, dürfte sich herumgesprochen haben. An der Mannheimer Popakademie wird all das gelehrt, was die Musikbranche heute von jungen Talenten verlangt. Der künstlerische Direktor Prof. Udo Dahmen berichtet darüber, wie das Studium aufgebaut ist und es den Weg in die Profikarriere ebnet.
Mit: Prof. Udo Dahmen und musikalischem „special guest“
Eintritt: 4 € / erm. 3 € – um Reservierung wird gebeten unter 0721 926 2828








Suchfilter

WMDMDFSS
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Hier können Sie eine
komplette Woche auswählen.
An markierten Tagen finden
Veranstaltungen statt.