Logo Badisches Landesmuseum
 

Museumsfest 2009

Ausstellungen & Führungen

Im Schloss

„Jugendstil am Oberrhein – Kunst und Leben ohne Grenzen“
(Sonderausstellung bis 9.8.2009)

Die große Reformbewegung der Moderne steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie stellt die Kunst um 1900 in ihrem vielschichtigen Erscheinungsbild und ihren regionalen Ausprägungen im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz vor und zeichnet das Porträt einer Kulturlandschaft, in der Kunst, Politik, Geschichte und Wirtschaft eng miteinander verflochten sind.

Mehr Informationen zur Ausstellungen finden Sie hier.

Öffnungszeiten zum Museumsfest
Fr / Sa 10 – 21 Uhr 
So 10 – 19 Uhr 

Führungen

Öffentliche Führungen
Sa 16 Uhr, So 11 Uhr

Kostümführungen
Fr 18 und 20 Uhr
Sa 15, 17, 19 Uhr
So 12, 14, 15, 17.30 Uhr

Familienführungen
Sa 15.30 / 17.30 Uhr 
So 14.30 / 16.30 Uhr

Führungen in französischer Sprache
Sa 16.30 Uhr 
So 15.30 Uhr

Kosten:
Erwachsene 2 €, Kinder 0,50 €


„100 Badische Jahre – Der Landesverein Badische Heimat 1909-2009“
(Ausstellung im Foyer noch bis 28.6.2009)

Die Jubiläumsausstellung des Landesvereins Badische Heimat e.V. in Zusammenarbeit mit dem Badischen Landesmuseum Karlsruhe zeigt Exponate und Bilder der badischen Geschichte von der Regierungszeit Großherzog Friedrich II. bis heute.

Mehr Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier.

Öffnungszeiten zum Museumsfest
Fr / Sa 10 – 21 Uhr 
So 10 – 19 Uhr


Im Museum beim Markt

„Paläste, Panzer, Pop-up-Bücher – Papierwelten in 3D“
(Ausstellung verlängert bis 19. Juli 2009)

Das Karlsruher Schloss zum Zusammenkleben, das Flaggschiff „Santa Maria 1492" aus 80 Einzelteilen und der sowjetische Panzer „Rudy“ in Miniatur – rund 450 historische und aktuelle Ausschneidebögen sowie eigens angefertigte Kartonmodelle lassen eine Welt aus Pappe lebendig werden.

Mehr Informationen zur Sonderausstellung finden Sie hier.

Öffnungszeiten zum Museumsfest
Fr / Sa 10 – 21 Uhr
So 10 – 19 Uhr

Öffentliche Führungen
Sa 15 und 17 Uhr 
So 13, 15 und 17 Uhr





Öffnungszeiten


Freitag, 19.6.2007:
17 – 24 Uhr
Samstag, 20.6.2007:
13 – 24 Uhr
Sonntag, 21.6.2007:
11 – 19 Uhr