Logo Badisches Landesmuseum
 

18. Museumsfest

Treffpunkt WeltKultur

Anlässlich der Neueröffnung der Ausstellung „WeltKultur / Global Culture“ holen wir die Welt auf den Schlossplatz, unseren
„Treffpunkt WeltKultur“

Keine Kultur steht nur für sich, stets haben sich Kulturen gegenseitig beeinflusst, befruchtet und bereichert. Diese weltumspannende Kultur wird auf dem Museumsfest in allen Facetten vorgestellt. Südamerikanisch-italienische Folklore-Beats, Spitzen-New-Jazz aus Japan und exotische Streicher aus Indien, China und der Mongolei warten ebenso auf Sie, wie Schatten-, Improvisations- und Figurentheater für Kinder. Darüber hinaus erwarten Sie temperamentvolle Weltmusik, beschwingter Klezmer und die sehnsuchtsvollen Klänge der Sepharden. In den Werkstätten an den Wachhäusern kann WeltKultur selbst gestaltet werden und natürlich soll auch der Gaumen mit internationalen Köstlichkeiten verwöhnt werden. In den Tanzpausen können Sie in aller Ruhe die Ausstellungen entdecken oder über den farbenfrohen Markt der WeltKultur schlendern.

 

Museumswerkstatt auf dem Schlossplatz

Workshops zum Mitmachen für Erwachsene und Kinder rund um die Wachhäuser des Schlosses.
Sa 14 – 20 Uhr, So 11 – 18 Uhr

Farben reisen um die Welt
Keramikfliesen und Schalen werden mit Mustern aus aller Welt bemalt

Mustermix global
Inspiriert von Ornamenten werden Motive in Metall geprägt und zu Schmuckanhängern verarbeitet

Die Mischung macht’s

Mit Zutaten aus aller Welt werden eigene Teekreationen zusammengestellt

Spiele rund um den Globus
Brett- und Bewegungsspiele, (Ent-)Spannung, Spaß und Aktivitäten auf dem Schlossplatz

Vierhändig Zaubern
Töpfern der besonderen Art für Kinder und Erwachsene an der „Zaubertöpferscheibe“

Freitag, 12. Juli

 

 

17.00 Uhr

Schlosshof

Da Rossi

Mamma mia! Haltet Melonen und Zigarren bereit, wenn Da Rossi italienischen Charme, Rap und feurigen Latino zu ganz eigenen Mafia-Folklore-Beats verbinden.

18.00 Uhr

Schlosshof

BDad & Chassid

Junger Rap aus der Fächerstadt von der aufstrebenden Konstellation des Combo-Studios.

19.00 Uhr

Schlosshof

JaJa

Die mit dem „Best Jazz Fusion in Japan” Award ausgezeichnete Band fasziniert ihre Zuhörer mit virtuosem Jazz und Saxophonspiel.

Mit freundlicher Unterstützung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. und der Stadt Karlsruhe.

20.30 Uhr

Gartensaal

Siddhartha

Eine indische Dichtung von Hermann Hesse. Das Theater der Dämmerung aus Düsseldorf zeigt die Geschichte aus Hesses Roman als einzigartige Schattentheaterinszenierung. Dauer: ca. 90 min.

21.00 Uhr

Schlosshof

Duplessy & The 3 Violins of the World

Vier Musiker, vier Kulturen – Enkhjargal Dandarvaanchig (Morin Huur, Mongolei), Guo Gan (Erhu, China), Sabir Khan (Sarangi, Indien) und Mathias Duplessy (Gitarre, Frankreich) betreten neue musikalische Wege und erzeugen Klänge, die von fernen Welten träumen lassen.

 

  

 

Samstag, 13. Juli

 

 

13.00 Uhr

Schlosshof

Lela & Band

Sie wird „die Stimme aus Georgien“ genannt und präsentiert einen reizvollen Dialog zwischen orientalisch angehauchtem Gesang und jazzig-lateinamerikanischen Arrangements.

13.30 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

König Midas’ Eselsohren – Ein Kasperstück

Kaspers rote Mütze verschwindet. Jetzt weiß er erst, was sie ihm bedeutet. Vielleicht wissen der phrygische König Midas, Pan und Apoll etwas davon? Vom Theater am Faden, Helga Brehme, Susanne Beck-Jankowski und Dora Lanz. Dauer: ca. 30 Min.

14.00 Uhr

Schlosshof

Begrüßung

Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, Direktor des Badischen Landesmuseums

Im Anschluss spielen noch einmal Lela & Band

14.30 Uhr

Sonder-
ausstellung, EG

Fatima und der Traumdieb

Das Figurentheater Marmelock aus Hannover entführt mit dem syrischen Märchen nach Rafik Schami und Els Cools Kinder ab fünf Jahren in die zauberhafte Welt des Orients. Dauer: ca. 50 Min.

14.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Familienführung

durch die Ausstellung "Türkenbeute"

14.30 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

Quelle robe pour demain?

Die tunesische Künstlerin Sonia Kallel spricht über ihr Kunstwerk in der Ausstellung „WeltKultur“. In englischer Sprache. Dauer ca. 20 Min.

15.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer

Kuratorenführung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

15.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Karlsruher Ecken neu entdecken!

Geführter Geocache-Rundgang zur "WeltKultur"

15.30 Uhr

Schlosshof

Asamblea Mediterranea

Die Musik der Sepharden und Aschkenasen ist voll märchenhafter Lebensfreude und sehnsuchtsvoller Wehmut. Das Ensemble vereinigt beides zu einem musikalischen Brückenschlag.

16.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Führung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

16.30 Uhr

Sonder-
ausstellung, EG

Eröffnung der Ausstellung „Eurolog – Europa im Dialog mit der Antike“

Die vom EU-Kulturprogramm geförderte Ausstellung vereint Kulturinstitutionen aus Deutschland, Griechenland, Italien, Tunesien und der Türkei. Offizielle Eröffnung mit Vertretern der Partnerländer.

16.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer

Familienführung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

16.30 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

König Midas’ Eselsohren – Ein Kasperstück

Figurentheater für Kinder ab fünf Jahren. Dauer: ca. 30 Min.

17.00 Uhr

Museum beim Markt
Führung

durch "once upon a time in mass media"

17.00 Uhr

Schlosshof

BDad & Chassid

Junger Rap aus der Fächerstadt.

18.00 Uhr

Schlosshof

Ensemble Noisten

Das Wuppertaler Quartett würzt traditionellen Klezmer mit eigenen Kompositionen, Flamenco, Jazz oder indischer Musik zum „Global Klezmer“.

20.00 Uhr

Sonder-
ausstellung, EG

Siddhartha

Hesses Roman als einzigartige Schattentheaterinszenierung. Dauer: ca. 90 min.

20.00 Uhr

Schlosshof

BDad & Chassid

Junger Rap aus der Fächerstadt.

21.00 Uhr

Schlosshof

Dikanda

Eine Reise durch die Welt der Musik, ein spontanes Treffen zwischen dem Balkan, Polen und Mazedonien, voller Energie, Charisma und Leidenschaft.

23.00 Uhr

Schlosshof

Feuershow

Das Trio „Flamma Caterva“ aus dem Rhein-Main-Gebiet verschmilzt durch die Kraft des Feuers Musik und Akrobatik.

 

Sonderprogramm am Samstag
anlässlich des EU-Beitritts der Republik Kroatien

Veranstaltet von der Deutsch-Kroatischen Gemeinschaft Karlsruhe und Umgebung e.V.

14.30 Uhr

Gartensaal

Programmeröffnung

Es sprechen Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, Direktor des BLM, Dr. Miro Kovac, Botschafter der Republik Kroatien und Mirjana Diminic, Vorsitzende Deutsch-Kroatische Gemeinschaft. Musik: Mirjana Petercol (Akkordeon). Dauer: ca. 45 Min.

15.15 Uhr

Gartensaal

Kroatien – Ein Mittelmeerjuwel

Lichtbildvortrag von Mirjana Diminic über die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Kroatiens. Dauer: ca. 30 Min.

16.15 Uhr

Gartensaal

Eine Liebe, ein gebrochenes Herz, ein Museum

Vedrana Stakic über das „Museum der zerbrochenen Beziehungen“ Zagrebs und seine Exponate. Dauer: ca. 30 Min.

17.15 Uhr

Gartensaal

Musik von Martina Cukrov Jarrett

Die kroatische Pianistin spielt Werke von Slavenski, Livadic, Papandopulo und Ronjgov. Dauer: ca. 30 Min.

18.00 Uhr

Gartensaal

Von der Romanik bis zu Albert von Konstanz

Prof. Dr. Harald Siebenmorgen spricht über mittelalterliche Wandmalereien in Istrien. Musik: Mirjana Petercol (Gotisches Portativ). Dauer: ca. 30 Min.

18.45 Uhr

Gartensaal

Neugestaltung der archäologischen Fundstätten in Rijeka

Nikolina Radic Stivic über spätantike Funde in Rijeka und ihre Integrierung in die moderne Stadtgestaltung. Dauer: ca. 30 Min.

21.30 Uhr

Gartensaal

Klapa Tic

A-capella-Gesang aus Dalmatien über die Liebe, die Heimat, das Meer und den Wein.

 

 

 

Sonntag, 14. Juli

 

11.00 Uhr

Schlosshof

JaJa

Die mit dem „Best Jazz Fusion in Japan” Award ausgezeichnete Band fasziniert ihre Zuhörer mit virtuosem Jazz und Saxophonspiel.

Mit freundlicher Unterstützung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. und der Stadt Karlsruhe.

11.00 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

WeltenBürger in Karlsruhe

Gesprächsrunde mit Anna Rios Garcia zu ihrer Installation in der neuen Ausstellung „WeltKultur / Global Culture“

11.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Karlsruher Ecken neu entdecken!

Geführter Geocache-Rundgang zur "WeltKultur"

11.30 Uhr

Museum beim Markt

Geschaffen aus Farbe und Licht

Kuratorin Dr. Jutta Dresch stellt die neue Ausstellung zur Glasmalerei des 20. und 21. Jahrhunderts vor. Dauer: ca. 30 Min.

12.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer

Führung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

12.00 Uhr

Gartensaal

Karlsruher Gitarrenquartett

Vielse(a)itig und virtuos präsentiert das Quartett Karlsruher Musiker Gitarrenklänge aus Japan, Brasilien und Argentinien. Dauer: ca. 60 Min.

12.00 Uhr

Sonder-
ausstellung, EG

Eurolog Gesprächsforum

Kurzvorträge, Präsentationen und offene Diskussionsrunde mit den internationalen Projektpartnern Dr. Isabella Damiani (Italien), Prof. Dr. Mounir Fendri (Tunesien), Prof. Dr. Athanasia Kanta, (Griechenland), Dr. Seher Türkmen (Türkei) und Prof. Dr. Harald Siebenmorgen.

13.00 Uhr

Schlossplatz

Die Welt tanzt bunt

Tanz und Gesang von Kindern für Kinder, präsentiert von den Tanzgruppen „Lasya Priya“ und „Raduga“, der Nordschule Neureut und der Musikschule Harmony. In Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Förderverein Fest der Völkerverständigung e.V.

13.00 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

Das Geheimnis des Schädels – Auf den Spuren der WeltKultur

Wie definieren Jugendliche das „Fremde“ und das „Eigene“? Eine Kooperation mit dem Badischen Staatstheater, der Pädagogischen HS und der Anne-Frank-Schule Karlsruhe. Dauer: ca. 60 Min.

13.30 Uhr

Museum beim Markt
Führung

durch "once upon a time in mass media"

14.00 Uhr

Gartensaal

Fatima und der Traumdieb

Das Figurentheater Marmelock aus Hannover entführt mit dem syrischen Märchen nach Rafik Schami und Els Cools Kinder ab fünf Jahren in die zauberhafte Welt des Orients. Dauer: ca. 50 Min.

14.00 Uhr

Ausstellung „WeltKultur“

Quelle robe pour demain?

Die tunesische Künstlerin Sonia Kallel spricht über ihr Kunstwerk in der Ausstellung „WeltKultur“. Vortrag in englischer Sprache. Dauer ca. 20 Min.

14.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Familienführung

durch die Ausstellung "Türkenbeute"´
15.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer
Kuratorenführung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

15.00 Uhr

Sonder-
ausstellung, EG

Versteigerung

Die Bilder der Ausstellung zur tunesischen Revolution werden zugunsten eines Kinderhilfsprojekts in Tunesien versteigert.

15.30 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer

Familienführung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

15.30 Uhr

Schlossplatz

Vai Mó

Temperamentvoller neapolitanischer Folk von der internationalen Formation aus der Südstadt rund um Franco Gualtieri.

16.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Foyer 
Führung

durch die Ausstellung "WeltKultur / GlobalCulture"

16.00 Uhr

Gartensaal

Akzent – Die Improshow

Improvisationstheater mit Rusen Kartaloglu und dem Tiyatro Diyalog. Mit freundlicher Unterstützung des internationalen Mittelmeerkreises Karlsruhe e.V. Dauer: ca. 60 Min.

17.00 Uhr

Schlossplatz

BDad & Chassid

Junger Rap aus der Fächerstadt.

18.00 Uhr

Schlossplatz

El’an
Weltmusik aus Karlsruhe, die weltumspannender kaum sein könnte. Der mitreißende Mix aus folkloristischen Liedern, afrikanischen Trommelrhythmen und mehrstimmigen Gesängen ist ein Höhepunkt zum Abschluss des Museumsfestes.

 






Impressionen vom letzten Museumsfest


Asamblea Mediterranea

Informationen


12 - 14. Juli

Freitag 17 - 24 Uhr
Samstag 13 - 24 Uhr
Sonntag 11 - 19 Uhr

Eintrittspreise
Button: 4 €
Kinder unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt


Flyer zum Download


Den Flyer mit dem ausführlichen Programm können Sie hier downloaden.