Sonntag, 13.5.

13.00 – 13.45, Bühne
Klassische türkische Musik
Konzert mit dem „Verein für klassisch-türkische
Musik e.V.“ (Pforzheim)


13.15 – 14.00, Gartensaal
„Der Große Basar – Das Einkaufszentrum der Welt“
Dokumentarfilm von Kürşat Kızbaz (Regisseur)


14.00 – 14.30, Bühne
Überraschung zum Muttertag von Kindern


14.15 – 15.30, Gartensaal
Respekt – Heimweh nach Menschlichkeit
Lesung mit Renan Demirkan


15.15 – 16.30, Bühne
Tanz der Derwische
Sema-Aufführung mit „Orientalische Musikakademie Mannheim“ und „Mevlana e.V. Nürnberg“ (Sufi-Tarikats und Mevlevi-Derwische)


16.45 – 17.15, Gartensaal
„Kebap – Würze der Türkei“
Dokumentarfilm von Kürşat Kızbaz (Regisseur)                          


17.00 – 17.30, Bühne
Türkische Volkstänze
mit „Eurasian Artists“ (Stuttgart) und „Arkadaş“ (Pforzheim)                           


17.30 – 18.30, Gartensaal
Aschenputtel oder was gugscht du Alibaba?
Ein kabarettistisch improvisiertes Erzähltheaterstück zum Mitmachen und Mitlachen. Theater mit Ruşen Kartaloğlu und Ida Martjan (Theater Dialog Karlsruhe)


18.30 – 19.30, Bühne
Mario Rispo & Band
Musikalische Reise zwischen Orient und Okzident

An allen Tagen werden türkische Speisen und Getränke angeboten, u.a. Köfte, Gözleme, Lahmacun und Börek.

Im oberen Foyer des Schlosses präsentiert Dr. Hans-Jürgen Vogt die Fotoausstellung „Panorama Istanbul“.

Der Eintritt in alle Veranstaltungen und Führungen ist frei. Am Samstag und Sonntag ist der Eintritt ins Museum ab 13 Uhr kostenlos.






Tanz der Derwische; Foto: Deutsch-türkische Kulturplattform


Lesung mit Renan Demirkan

Flyer zum Downloaden

Hier können Sie den Flyer zu den "Türkischen Tagen" downloaden.