Mitmachen

Start: September 2019!

Museen erlangen ihre Relevanz nicht allein über ihre klassischen Aufgaben. Darüber hinaus haben Museen vielmehr eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Wir möchten gesellschaftlichen Diskurs im museum x nicht nur zulassen, sondern konkret anregen und in einen Dialog mit unseren Nutzer*innen treten.

Theme Spot: Im regelmäßigen Wechsel stellen wir ein Thema zu gesellschaftlich und politisch relevanten bzw. aktuellen Fragestellungen zur Diskussion. An einer Whiteboard-Wand im museum x können diese Fragen kommentiert, diskutiert oder neue, weiterführende gestellt werden. Wir freuen uns auf Ihre Statements! Aktuelles Thema: “Wozu ein offener Raum im Museum?”

Themenzyklen: Das Veranstaltungsprogramm umfasst drei größere Themenzyklen zur Kultur der Digitalität: Gaming, Künstliche Intelligenz und Cititzen Science. Mit Vorträge und kleinere Tagungen bieten Möglichkeiten zum Austausch mit Expert*innen der jeweiligen Felder und Workshops und offene Formate Möglichkeiten zur direkten Beteiligung.

Eigene Veranstaltungen: Das museum x bietet auch sonst zahlreiche Möglichkeiten zur Nutzung. Durch das flexible Raumkonzept können eigene Projekte in kleineren Gruppen vorangetrieben oder selbstorganisierte Veranstaltungen mit bis zu 30 Teilnehmer*innen durchgeführt werden. Auch Kooperationen mit dem Museumsteam sind möglich.

Ihr Ansprechpartner
Dr. Johannes C. Bernhardt

Creative Collections, museum x

T +49 (0)721 926-6847

E-Mail schreiben
Ihre Ansprechpartnerin
Dr. Julia Linke

Creative Collections, museum x

T +49 (0)721 926-8227

E-Mail schreiben