Private Tour

Private Tour

Freitag bis Sonntag öffnen wir für Sie ganz persönlich eine unserer aktuell noch geschlossenen Ausstellungen. Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit und flanieren Sie im Gespräch mit (freien) Mitarbeiter*innen unseres Hauses zwischen den Schätzen im Badischen Landesmuseum.
Die Teilnahme an den Rundgängen kostet für Erwachsene 3 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, registrierte Nutzer*innen und Inhaber*innen des Museums-Pass-Musées können kostenfrei teilnehmen. Am Freitagnachmittag (Happy Friday) ist die Teilnahme für alle kostenfrei.

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin

Buchungsservice
Mo–Do 9–12 und 14–17 Uhr
Fr 9–12 Uhr
T +49 (0)721 926-6520


Wichtige Hinweise

  • Das Angebot kann von Einzelbesucher*innen und Kleingruppen bis max. 9 Personen wahrgenommen werden.
  • Bitte tragen Sie einen Nase-Mund-Schutz und beachten Sie die Abstandsregel.
     

Themen und Termine
Dauer: jeweils ca. 30 Minuten

Freitag, 3. Juli
14.00–16.45 Uhr: Baden und Europa – Alltag und Politik im 19. und 20. Jahrhundert

Samstag, 4. Juli
11.00–13.00 Uhr: Baden im 19. Jahrhundert – Typisch badisch?
13.15–16.00 Uhr: Schloss und Hof – Die Fächerstadt Karlsruhe und das Leben am Hof

Sonntag, 5. Juli
11.00–13.00 Uhr: Archäologie in Baden – Von der Altsteinzeit bis zu den Römern
13.15–16.00 Uhr: WeltKultur/ GlobalCulture – Das Phänomen einer weltumgreifenden Kultur

Freitag, 10. Juli
14.00–16.45 Uhr: WeltKultur/ GlobalCulture – Das Phänomen einer weltumgreifenden Kultur

Samstag, 11. Juli
11.00–13.00 Uhr: Baden im 19. Jahrhundert – Typisch badisch?
13.15–16.00 Uhr: Schloss und Hof – Die Fächerstadt Karlsruhe und das Leben am Hof

Sonntag, 12. Juli
11.00–13.00 Uhr: Archäologie in Baden – Von der Altsteinzeit bis zu den Römern
13.15–16.00 Uhr: Humanimal – Das Tier und Wir

Freitag, 17. Juli
14.00–16.45 Uhr: Humanimal – Das Tier und Wir

Samstag, 18. Juli
11.00–13.00 Uhr: Baden und Europa – Alltag und Politik im 19. und 20. Jahrhundert
13.15–16.00 Uhr: WeltKultur/ GlobalCulture – Das Phänomen einer weltumgreifenden Kultur

Sonntag, 19. Juli
11.00–13.00 Uhr: Baden im 19. Jahrhundert – Typisch badisch?
13.15–16.00 Uhr: Schloss und Hof – Die Fächerstadt Karlsruhe und das Leben am Hof

Freitag, 24. Juli
14.00–16.45 Uhr: Baden und Europa – Alltag und Politik im 19. und 20. Jahrhundert

Samstag, 25. Juli
11.00–13.00 Uhr: Archäologie in Baden – Von der Altsteinzeit bis zu den Römern
13.15–16.00 Uhr: WeltKultur/ GlobalCulture – Das Phänomen einer weltumgreifenden Kultur

Sonntag, 26. Juli
11.00–13.00 Uhr: Humanimal – Das Tier und Wir
13.15–16.00 Uhr: Schloss und Hof – Die Fächerstadt Karlsruhe und das Leben am Hof