Musik im Schloss

Gartensaalkonzerte

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine bedeutende Kulturinstitution und akademische Ausbildungsstätte zugleich: In ihren Anfängen geht sie auf das Jahr 1812 zurück. Als staatliche Hochschule wird sie im Jahr 2021 ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Sie bietet ein immenses Spektrum an Studienmöglichkeiten an - von den historischen Tasteninstrumenten bis zum Computerstudio, von Schulmusik über Solistenexamen bis zu Spezialdisziplinen wie Musikinformatik, Musikjournalismus und MusikTheaterRegie. Menschen aus über 50 verschiedenen Nationen studieren und lehren an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Ausgewählte Instrumentalist*innen und Sänger*innen stellen einmal im Monat im Gartensaal des Karlsruher Schlosses Ihr Können unter Beweis. Freuen Sie sich auf musikalische Erlebnisse auf höchstem Niveau.

Nächste Termine:

Freitag, 17. Januar 2020
Das Kontrabass-Ensemble der Klasse Prof. Alexandra Scott präsentiert ein Programm in verschiedenen Besetzungen:

Bernard Salles (*1954)
Carmen Fantasie
I. Prélude
II. Aragonaise
III. Intermezzo
IV. Les dragons d‘Alcala
V. Les toréadors

Tetsuo Kawakimi
Quartett (Bearb. Michinori Bunya)
I. The Paraphrase by the Lullaby of Itsuki
II. A blooming Lily at the Window


Georg Friedrich Telemann (1681–1767)
Quartett in D-Dur (Bearb. Carolyn White Buckley)
I. Adagio
II. Grave
III. Allegro

Joseph Lauber (1864–1952)
Quartett
I. Andante espressivo
II. Alegretto Scerzando
III. Maestoso
IV. Larghetto

Tony Osborne (1922–2009)
The Magnificent Seven

Corinna Mitterer · Akari Nomizu · Christoph Rehorst · Luise Schmidt · Anne Preiß · Garbiela Couret Gonzàlez
Studierende der Kontrabassklasse Prof. Alexandra Scott
 

Freitag, 21. Februar 2020

Freitag, 20. März 2020

Freitag, 17. April 2020

Freitag, 15. Mai 2020