Logo Badisches Landesmuseum
 

Freie Stellen

Jobangebote im Landesmuseum

Im Badischen Landesmuseum ist für die Außenstelle Südbaden/Landesstelle für Volkskunde in Staufen zum 1. Oktober 2017

ein Wissenschaftliches Volontariat zu besetzen.

In Ergänzung zu Ihrer abgeschlossenen wissenschaftlichen Ausbildung an einer Universität wollen wir Sie im Rahmen des Volontariates für die Arbeit an Museen qualifizieren. Das Volontariat in der Außenstelle in Staufen beinhaltet verschiedene Bereiche der Archivs- und Museumsarbeit: das sind Erschließungs- und Dokumentationsaufgaben  in unserem umfangreichen historisch ausgerichteten Bildarchiv (analoge Bildquellen aus dem gesamten badischen Bereich) sowie die Bearbeitung von Nachlässen von Heimatforschern und Wissenschaftlern. Die Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Sammlungsbetreuung und bei dem vom Wissenschaftsministerium geförderten Kooperations-Projekt „Vernetzt lernen, forschen, vermitteln“ sind ebenso Tätigkeitsfelder.  Sie erhalten des Weiteren Einblick in die wissenschaftlichen Tätigkeitsfelder im Museum sowie in die Aufgabenfelder der klassischen Museumsarbeit, wie z.B. Öffentlichkeitsarbeit oder Kulturvermittlung und nehmen am Volontärsausbildungsprogramm teil.

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Magister/Master) im Fachbereich Volkskunde (Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie/EKW) / Kulturwissenschaften / Neuere und Neueste Geschichte, wobei Volkskunde mindestens im Nebenfach nachgewiesen werden muss. Zusätzlich sind Erfahrungen mit Datenbanken, im Archiv oder Museum (z. B. Praktika) erwünscht.

Wir erwarten Planungs- und Organisationsfähigkeit, Fähigkeit zur selbständigen Arbeit sowie zur Team- und Projektarbeit, flexibles Denken, hohe soziale Kompetenz, Kommunikations­fähigkeit und Engagement.

Wir bieten ein interessantes vielseitiges Tätigkeitsfeld und die Möglichkeit, sich fachspezifisch weiterzubilden.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit zurzeit durchschnittlich 39,5 Stunden pro Woche. Die monatliche Vergütung entspricht EG 13 Stufe 1 TV-L 50 %. Dienstort ist Staufen i.Br. Das Volontariat ist auf  2 Jahre befristet.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Juni 2017 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Alle Daten werden vertraulich behandelt.

Das Badische Landesmuseum besetzt in seiner Außenstelle Südbaden/ Landesstelle für Volkskunde in Staufen i. Br. zum 1. September 2017 die Stelle einer

(Studentischen) Hilfskraft

Die Arbeitszeit beträgt 50 Std. /Monat, die Vergütung erfolgt nach EG 2 TV-L. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet, die Befristung erfolgt projektbezogen.

Die Anstellung erfolgt im Rahmen des von der Landesinitiative Kleine Fächer in Baden-Württemberg durch das Wissenschaftsministerium geförderten zweijährigen Projektes „Vernetzt lernen, forschen, vermitteln“.

Aufgabe des Stelleninhabers / der Stelleninhaberin ist es, die Außenstellenleiterin und ihre Mitarbeiter bei den Abläufen in dem geplanten Projekt durch Recherche- , Dokumentations- und Organisationsarbeiten zu unterstützen und die digitale Publikation von Forschungsergebnissen mit vorzubereiten.

Wünschenswert sind Kenntnisse in der Bildbearbeitung, in der Anwendung von Datenbanken sowie im Umgang mit Archivalien.

Wir erwarten Engagement, Zuverlässigkeit, soziale Kompetenz und Kommunikations­fähigkeit.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Juni 2017 an das Badische Landesmuseum, Referat  Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Haug, Leitung Außenstelle Südbaden, Tel.: 07633/80645-20 oder elisabeth.haug@landesmuseum.de

Das Referat „Antike Kulturen“, Bereich „Römische Archäologie“ des Badischen Landesmuseums sucht ab 2016 regelmäßig

Praktikantinnen und Praktikanten,
die ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

Sie unterstützen die Kustodin bei wissenschaftlichen, museologischen und administrativen Aufgaben sowie bei den Vorbereitungen der großen archäologischer Sonderausstellung zum Thema „Etrusker“.

Ein Praktikum im Badischen Landesmuseum dauert in der Regel vier bis acht Wochen und kann leider nicht vergütet werden. Bitte senden Sie uns ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, ggf. Nachweise Ihrer bisherigen praktischen Tätigkeit im Museumsbereich und nennen Sie uns den gewünschten Praktikumszeitraum.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Badisches Landesmuseum
Frau Susanne Erbelding M.A.
Antike Kulturen
Römische Archäologie
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

Bei Rückfragen:
Tel: 0721/926-6526
susanne.erbelding@landesmuseum.de

Das Referat PR und Marketing des Badischen Landesmuseums sucht regelmäßig

Praktikantinnen und Praktikanten,
die ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, bei der Pressearbeit und im Marketing für die Sonder- und Dauerausstellungen unseres Hauses. Ein Praktikum im Badischen Landesmuseum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen und kann leider nicht vergütet werden. Bitte senden Sie uns ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, ggf. Nachweise Ihrer bisherigen praktischen Tätigkeit in den Bereichen PR, Pressearbeit oder Marketing, und nennen Sie uns den gewünschten Praktikumszeitraum.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Badisches Landesmuseum
Frau Katrin Lorbeer
PR und Marketing
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

Bei Rückfragen:
Tel. 0721/ 926 - 6599
katrin.lorbeer@landesmuseum.de

Datenschutzhinweis für Bewerber
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Badischen Landesmuseum ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Badischen Landesmuseums verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: despina.antonatou@landesmuseum.de





Adresse


Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Referat Personal und Finanzwesen
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe