Logo Badisches Landesmuseum
 

Freie Stellen

Jobangebote im Landesmuseum

Das Badische Landesmuseum sucht zum nächstmöglichen Termin

eine Restauratorin / einen Restaurator mit Kenntnissen in der Objektdaten-Erfassung


Die Vollzeitstelle ist projektbezogen auf 2 Jahre befristet.

Das Badische Landesmuseum führt derzeit eine Wertermittlung seiner Sammlungsbestände durch. Aufgabe der Restauratorin / des Restaurators ist das dafür notwendige Handling der Sammlungsgüter unterschiedlicher Gattungen und Materialien sowie die selbständige Grunderfassung der Objekte in der Objektdatenbank (Museumssoftware imdas-pro) einschließlich der Erstellung digitaler Arbeitsfotos.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung zum Restaurator / in (Dipl.-Restaurator/in, Bacherlor oder Master) mit Erfahrungen in der Museumsarbeit und im Umgang mit verschiedenen Objektgattungen und Materialien sowie mindestens Grundkenntnisse in der Anwendung einer Museumssoftware zur Objektdokumentation. Neben den fachlichen Qualifikationen erwarten wir Engagement, Teamgeist, soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet sowie Bezahlung nach EG 9 TV-L.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.08.2016 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe. Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Weitere Informationen zum Badischen Landesmuseum finden Sie unter www.landesmuseum.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Dresch, Leiterin Referat Dokumention, Tel.Nr. 0721/926-6496.

Beim Badischen Landesmuseum Karlsruhe ist zum 01.10.2016 ein

wissenschaftliches Volontariat 

im Referat Kunst- und Kulturgeschichte zu besetzen.

In Ergänzung zu Ihrer abgeschlossenen wissenschaftlichen Ausbildung an einer Universität wollen wir Sie im Rahmen des Volontariates für die Arbeit an Museen qualifizieren. Das Volontariat umfasst vor allem die Mitarbeit bei der organisatorischen und wissenschaftlichen Vorbereitung der Sonderausstellung „Revolutionen“, gewährt aber Einblicke in alle wissenschaftlichen Tätigkeitsfelder im Museum (z. B. Sammlungsbetreuung, Magazinierung, Inventarisierung, Publikationswesen) sowie in die Aufgabenfelder der klassischen Museumsarbeit, wie z.B. Öffentlichkeitsarbeit oder Kulturvermittlung.

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Geschichte mit einem Schwerpunkt in deutscher und europäischer Geschichte, vorzugsweise in Verbindung mit Soziologie und/oder Politikwissenschaften. Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch) sind erwünscht. Zusatzqualifikationen aus dem musealen Bereich (z. B. Praktika) werden erwartet, ebenso wie ein überdurchschnittliches Engagement, Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit zurzeit durchschnittlich 39,5 Stunden pro Woche. Die monatliche Vergütung entspricht EG 13 Stufe 1 TV-L 50 %. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.08.2016 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter Briefumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden nach Abschluss des Verfahrens alle Unterlagen vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Sänger (zuständiger Kurator), Tel.Nr. 0721/926-6515, Mail oliver.saenger@landesmuseum.de

Nähere Informationen zum Badischen Landesmuseum finden Sie auch im Internet unter www.landesmuseum.de

Im Badischen Landesmuseum ist ein

Praktikumsplatz im Bereich der Ausstellungskoordination

zu vergeben. Die Aufgaben ergeben sich während der Vorbereitungen beim Aufbau der großen Sonderausstellung Ramses. Göttlicher Herrscher am Nil, die am 16.12.2016 eröffnet wird.

Die Dauer des Praktikums sollte zwischen 4 und 6 Wochen sein. Der Bewerber sollte Anfang/Mitte November 2016 beginnen und bis zur Eröffnung mitarbeiten. Ein früherer Beginn kann in Betracht gezogen werden.

Bewerber sollten Studierende im Hauptstudium sein (Immatrikulationsnachweis erforderlich).

Erwartet wird Flexibilität, Belastbarkeit (Baustelle, lange Wege), Teamfähigkeit und Interesse am Geschehen „hinter den Kulissen“ einer großen Ausstellung.

Eine Vergütung des Praktikums wird nicht gewährt. Eine Bescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Bei Interesse, Fragen und für Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch per Mail) wenden Sie sich bis 31.Juli 2016 an:

Anna Krüger
Ausstellungskoordination
Badisches Landesmuseum
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe
0721 / 926 6922
anna.krueger@landesmuseum.de

 

Unser Bereich „Bürgerschaftliches Engagement & Fundraising“ des Badischen Landesmuseums Karlsruhe sucht regelmäßig

Praktikantinnen und Praktikanten,
die ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung der Drittmittelakquise für verschiedene Projekte und Ausstellungen des Hauses. Weiterhin lernen Sie den Bereich Bürgerschaftliches Engagement näher kennen, indem Sie Veranstaltungen für diverse Zielgruppen wie Ehrenamtliche, Freunde oder Sponsoren planen und in laufende Projekte eingebunden werden. Ein Praktikum im Badischen Landesmuseum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen und kann leider nicht vergütet werden. Bitte senden Sie uns ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, ggf. Nachweise Ihrer bisherigen praktischen Tätigkeit in den Bereichen Freiwilligenmanagement, Freundeskreis-Betreuung und Fundraising. Bitte nennen Sie uns ebenfalls den gewünschten Praktikumszeitraum.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Frau Pia Bisch
Bürgerschaftliches Engagement & Fundraising
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

Bei Rückfragen:
Tel. 0721/ 926 - 6875
pia.bisch@landesmuseum.de
  

Das Referat „Antike Kulturen“, Bereich „Römische Archäologie“ des Badischen Landesmuseums Karlsruhe sucht ab 2016 regelmäßig

Praktikantinnen und Praktikanten,
die ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

Sie unterstützen die Kustodin bei wissenschaftlichen, museologischen und administrativen Aufgaben sowie bei den Vorbereitungen der großen archäologischer Sonderausstellung zum Thema „Etrusker“.

Ein Praktikum im Badischen Landesmuseum dauert in der Regel vier bis acht Wochen und kann leider nicht vergütet werden. Bitte senden Sie uns ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, ggf. Nachweise Ihrer bisherigen praktischen Tätigkeit im Museumsbereich und nennen Sie uns den gewünschten Praktikumszeitraum.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Frau Susanne Erbelding M.A.
Antike Kulturen
Römische Archäologie
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

Bei Rückfragen:
Tel: 0721/926-6526
susanne.erbelding@landesmuseum.de

Das Referat PR und Marketing des Badischen Landesmuseums Karlsruhe sucht regelmäßig

Praktikantinnen und Praktikanten,
die ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, bei der Pressearbeit und im Marketing für die Sonder- und Dauerausstellungen unseres Hauses. Ein Praktikum im Badischen Landesmuseum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen und kann leider nicht vergütet werden. Bitte senden Sie uns ein kurzes Anschreiben, Ihren Lebenslauf, ggf. Nachweise Ihrer bisherigen praktischen Tätigkeit in den Bereichen PR, Pressearbeit oder Marketing, und nennen Sie uns den gewünschten Praktikumszeitraum.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Frau Katrin Lorbeer
PR und Marketing
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

Bei Rückfragen:
Tel. 0721/ 926 - 6599
katrin.lorbeer@landesmuseum.de

Datenschutzhinweis für Bewerber
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Badischen Landesmuseum ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Badischen Landesmuseums verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: despina.antonatou@landesmuseum.de





Adresse


Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Referat Personal und Finanzwesen
Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe