Logo Badisches Landesmuseum
 

Jugendstil

Eine der bedeutendsten Jugendstilsammlungen Deutschlands

Der historische Überblick beginnt mit einer der bedeutendsten Jugendstilsammlungen Deutschlands, die diesen Stil facettenreich in seinen verschiedenen regionalen Ausprägungen dokumentiert. Den Anfang machen Exponate des französischen Jugendstils, darunter bedeutende Werke der Künstler der Ecole de Nancy wie Glasarbeiten von Emile Gallé und Daum Frères, Möbelstücke von Louis Majorelle und Gallé sowie als herausragendes Exponat die Büste „La Nature“ von Alfons Mucha.

Neben Werken aus dem anglo-amerikanischen Raum mit Arbeiten von William Morris, Charles Rennie Mackintosh, Edward Burne-Jones und Louis Comfort Tiffany ergänzt ein umfangreiches Konvolut von Arbeiten der „Wiener Werkstätte“ mit ihren Protagonisten Josef Hoffman und Koloman Moser die Jugendstilsammlung um eine wichtige Facette.

Mit Zeugnissen namhafter deutscher Entwerfer, darunter Richard Riemerschmid, Peter Behrens, Josef Maria Olbrich, Bruno Paul und Henry van de Velde, vermittelt die Sammlung außerdem,einen repräsentativen Überblick über das Kunstgeschehen um 1900 in den Jugendstilzentren München, Darmstadt, Dresden, Berlin und Weimar, lenkt den Blick jedoch auch auf den Jugendstil in Karlsruhe und Baden mit Arbeiten von Max Laeuger und Hermann Billing.
 




Bildergalerie


Jugendstil (6 Bilder)