Hotzenplotz

Räuber Hotzenplotz

Mitmachausstellung für Kinder und ihre Familien

Wo hat der Räuber Hotzenplotz nur die Kaffeemühle versteckt? In der liebevoll inszenierten Ausstellung erleben junge Besucher*innen die Abenteuer aus Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker hautnah. Die märchenhafte Welt des Buches wurde detailgetreu ins Räumliche übertragen. So können die gemütliche Küche der Großmutter, die finstere Räuberhöhle oder das Zauberschloss besucht werden. Zahlreiche Mitmachstationen lassen die Geschichte lebendig werden und fordern Grips, Geschick und Fantasie. Schreib- und Wortspiele sowie ein Puppentheater regen die kindliche Kreativität an: Auf der Jagd nach dem Räuber muss Großmutters Kaffeemühle zum Klingen gebracht und im Unkenkeller nach dem Feenkraut gesucht werden.

Für die Hotzenplotz-Ausstellung erhielten die Gestalter Bernotat & Co den German Design Award 2020 in der Kategorie "Fair & Exhibition".


„Ich habe die Überzeugung gewonnen, dass Kinder das beste und klügste Publikum sind, das man sich als Geschichtenerzähler nur wünschen kann. Kinder sind strenge, unbestechliche Kritiker.“

— Otfried Preußler

Räuber Hotzenplotz

Mitmachausstellung
24. Oktober 2020 – 25. April 2021

Öffnungszeiten
Di–Do 9–17 Uhr
Fr–So, Feiertage 10–18 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 8 Euro
ermäßigt 6 Euro
Kinder 4 Euro

Einzelbesucher*innen
Bitte buchen Sie Ihr Ticket ab 24.10. online!
Ticket-Shop
Gruppen
Bitte melden Sie Ihren Besuch an:
service@landesmuseum.de

Produziert von

In Kooperation mit

Bildergalerie