Kalender

Blick auf das Schloss Karlsruhe

Öffentliche Veranstaltungen

Do 22.04.
13:30 Uhr
Kulturhäppchen am Mittag - "Der Faustkeil im Smartphone - Das neue Museumskonzept" // 13:30 Uhr
Schloss Karlsruhe
Kulturhäppchen am Mittag - "Der Faustkeil im Smartphone - Das neue Museumskonzept"
Das kurze Online-Format Kulturhäppchen am Mittag bietet Ihnen einen interaktiven Kulturgenuss. Ob von zu Hause oder in Ihrer Mittagspause vom Arbeitsplatz – in der Videokonferenz sind Sie live dabei. Entdecken Sie die Schätze des Badischen Landesmuseums und kommen Sie darüber ins Gespräch mit unseren Kurator*innen, Restaurator*innen und Kulturvermittler*innen. Erfahren Sie mehr über Geschichte und Hintergründe der Objekte, die Ihnen vorgestellt werden. Mit Dr. Alexander Wolny, Leitender Explainer in der Archäologie in Baden. Das Pilotprojekt Archäologie in Baden wird von dem leitenden Explainer Dr. A. Wolny vorgestellt. Nutzer*innen können hier aus verschiedenen digitalen und analogen Zugängen ihren eigenen Weg zu den Objekten wählen. Völlig neuartig ist die Möglichkeit der Vorlage, in der Originalobjekte aus nächster Nähe betrachtet, angefasst und in 3D gescannt werden können. Technische Voraussetzung: internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung und einen aktuellen Webbrowser. Sie bekommen einen Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit dem Zugangslink zur Veranstaltung und eine kurze Einführung, so dass jeder ohne Probleme an der Veranstaltung teilnehmen kann.
0 Euro
Sa 24.04.
15:00 Uhr
Kultur per Telefon - Hörführung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen per Telefonkonferenz // 15:00 Uhr
Schloss Karlsruhe
Kultur per Telefon - Hörführung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen per Telefonkonferenz
Kultur per Telefon Anrufen und Mithören! Unsere Kulturvermittler*innen machen Objekte wie das sog. Schwarzwälder Schäppel, einen Brautkranz aus dem 19. Jahrhundert, für die Ohren „sichtbar“. Mit lebendigen Informationen rund um Objekte und Geschichten wird die Telefonführung zum Kulturerlebnis. Hörführungen für blinde und sehbehinderte Besucher*innen über Telefonkonferenz. Die Einwahlnummer zur Telefonkonferenz wird den Teilnehmer*innen einen Tag vor der Veranstaltung zugeschickt. Von Bollenhutmädchen und mondänen Kurgästen – Fremdenverkehr vor 150 Jahren im Schwarzwald, mit Eva Unterburg M.A.
4 Euro
Mi 28.04.
15:30 Uhr
Online-Workshop "Geknickt und gefaltet - Wir gestalten einen barocken Fächer" // 15:30 Uhr
Schloss Karlsruhe
Online-Workshop "Geknickt und gefaltet - Wir gestalten einen barocken Fächer"
In der Reihe "KiMO - Kinder im Museum online" startet das neue Angebot Mach mit! Workshops für Kinder von 6 – 10 Jahren. Alle zwei Wochen findet ein Online-Workshop statt, bei dem die Kinder einen Gegenstand selbst gestalten können. Dabei werden sie über eine digitale Plattform von einem/r Mitarbeiter*in des Museums angeleitet. Das Workshop-Angebot lehnt sich an die handlungsorientierten Angebote aus den barocken Sammlungen des Schlosses an. Es passt sehr gut zu dem in Kürze neu präsentierten Thronsaal. Was passt besser zu einem barocken Kostüm als ein Fächer? Damit Ihr euch wie der Markgraf oder die Markgräfin im Karlsruher Schloss fühlen könnt, gestalten wir zusammen einen Papierfächer. Nebenbei erfahrt Ihr mehr zur Mode im Barock und warum Karlsruhe auch Fächerstadt genannt wird. Termin: Mittwoch, 28.4.2021, 15.30-16.30 Uhr Zielgruppe: für 6-10 Jährige, max. 10 Teilnehmer*innen insgesamt (ein Kind in Begleitung eines Erwachsenen) Kosten: 8 Euro Anmeldung über den Online-Shop des Landesmuseums: https://blm.makeit.cloud/tickets.html Anmeldeschluss: 22. April 2021 Materialversand: 23. April 2021 Der Link sowie die Anleitung zur Plattform werden einen Tag vorher an die Teilnehmer*innen versendet (27.4.2021).
8 Euro
"Mach mit! Workshop für Kinder", Gestalten eines barocken Fächers
Mi 28.04.
16:00 Uhr
Kultur per Telefon - Hörführung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen per Telefonkonferenz // 16:00 Uhr
Schloss Karlsruhe
Kultur per Telefon - Hörführung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen per Telefonkonferenz
Kultur per Telefon Anrufen und Mithören! Unsere Kulturvermittler*innen machen Objekte wie das sog. Schwarzwälder Schäppel, einen Brautkranz aus dem 19. Jahrhundert, für die Ohren „sichtbar“. Mit lebendigen Informationen rund um Objekte und Geschichten wird die Telefonführung zum Kulturerlebnis. Hörführungen für blinde und sehbehinderte Besucher*innen über Telefonkonferenz. Die Einwahlnummer zur Telefonkonferenz wird den Teilnehmer*innen einen Tag vor der Veranstaltung zugeschickt. Von Bollenhutmädchen und mondänen Kurgästen – Fremdenverkehr vor 150 Jahren im Schwarzwald, mit Eva Unterburg M.A.
4 Euro
Di 04.05.
17:00 Uhr
Zeitzeug*innengespräch online! // 17:00 Uhr
Schloss Karlsruhe
Zeitzeug*innengespräch online!
„Warten und Erwarten“ – früher und heute: Wie hat sich dieses Gefühl verändert? Dr. Wolfgang Kestner, Moderation Eva Unterburg Online-Veranstaltung Die aktuelle Bildungsdiskussion weckt so manche Erinnerung an früher: Bedingt durch den Zweiten Weltkrieg fiel bei vielen die Schule für eine längere Zeit aus. Heute dreht sich die aktuelle Debatte zu „verpassten“ Bildungschancen bei Schüler*innen um die Covid 19-Pandemie. Diese hat auch verursacht, dass wir den Begriff des „Wartens“ mit neuen Inhalten verbinden, wie etwa mit dem Warten auf einen Impftermin oder auf die Öffnung des Einzelhandels. Wie hat sich das Gefühl des Wartens verändert? Worauf haben Sie früher sehnsüchtig gewartet und worauf warten Sie heute? Kommen Sie mit den Zeitzeug*innen des Badischen Landesmuseums zu Themen ins Gespräch, die heute wieder aktuell sind, und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und den andern Teilnehmer*innen. Die moderierte Gesprächsrunde findet über das Konferenztool BigBlueButton statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über den Buchungsservice, einen Tag vorher senden wir den Link für die Teilnahme zu. Veranstaltung in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe
0 Euro kostenfrei
Laden der Eventliste fehlgeschlagen

Die Eventliste konnte nicht geladen werden. Bitte prüfen Sie ihre Netzwerkverbindung und versuchen Sie es erneut.

Erneut versuchen
Event konnte nicht geladen werden

Das Event konnte nicht geladen werden. Bitte prüfen Sie ihre Netzwerkverbindung und versuchen Sie es erneut.

Erneut versuchen