Deutsches Musikautomaten-Museum

Deutsches Musikautomaten-Museum

Aktueller Hinweis

Aufgrund der steigenden Fallzahlen bleibt das Schloss Bruchsal mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum bis auf Weiteres geschlossen.

Das Deutsche Musikautomaten-Museum (DMM) ist dem Badischen Landesmuseum angegliedert und zeigt im Barockschloss Bruchsal eine der europaweit größten Ausstellungen selbstspielender Instrumente: Auf drei Etagen dokumentieren über 300 klingende Exponate eine fast vergessene Musik- und Mediengeschichte aus drei Jahrhunderten.

Sonderpräsentation "Vive la musique mécanique - eine deutsch französische Liaison"

Die Präsentation „Vive la musique mécanique - eine deutsch-französische Liaison“ wirft einen Blick auf die musikalische Verbindung von Frankreich und Deutschland, in dem es eine Auswahl an französischen Musikautomaten innerhalb der Dauerausstellung besonders hervorhebt. Hierzu erschienen ist eine kleine 28 seitige Broschüre mit dem gleichnamigen Titel in französischer Sprache, die die Besucher*innen durch die Räume des Museums zu den aus Frankreich stammenden mechanischen Musikinstrumenten, aber auch zu jenen, die in deutsch-französischer Kooperation entstanden, führt. Weitere Infos

Dt. Musikautomaten-Museum

Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal

T +49 (0)7251 742-652

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

  • Mo geschlossen
  • Di–So, Feiertage 10-17 Uhr

24., 25., 31.12. geschlossen, 1.1. 13–17 Uhr

Preise

Erwachsene Ermäßigt
Eintritt
 
8 Euro 4 Euro
inkl. Schloss Bruchsal und Stadtmuseum

Die Standorte des Badischen Landesmuseums