Von Vitrinenstars und Depothütern

Die Ausstellung „Museumshelden – Von Vitrinenstars und Depothütern“ lässt tief in die Museumsarbeit blicken. Denn die Objekte, die ein Museum sammelt, bewahrt, erforscht und ausstellt, sind auf den unterschiedlichsten Wegen durch das Museum oder auch einmal extern unterwegs: Sie werden inventarisiert, als Leihgaben verliehen, im Depot gelagert oder in die Restaurierung geschickt. Dabei erleben die Objekte auch kuriose Geschichten und werden zu echten „Museumhelden“.

35 Objekte haben die Volontär*innen für die Ausstellung im Marmorsaal ausgewählt und dafür ein eigenes Storytelling entwickelt. Die Besucher*innen werden anhand von Illustrationen im Comic-Stil durch die faszinierende Welt hinter den Museumsmauern begleitet. Im Zentrum steht ein Heldenteam: Das spätmittelalterliche Schwert aus dem Besitz der Markgrafen ist bereits ein alter Hase mit langjähriger Ausstellungs- und Depoterfahrung. Er steht einem Neuzugang, einem innovativen Fahrradhelm aus Pilz-Myzel, zur Seite und hilft ihm, sich zu orientieren.

„Museumshelden“ ist die inzwischen vierte Volontär*innenausstellung, die die jungen Wissenschaftler*innen im Badischen Landesmuseum gemeinsam nach ihren Interessen gestalten. Insgesamt elf Volontär*innen – aus den Referaten Wissenschaft, Volkskunde, Kulturvermittlung, PR und Marketing, Direktion und Controlling – sind nicht nur für Ausstellungsinhalte oder das Begleitprogramm verantwortlich, sondern kümmern sich auch um den Finanzplan und die Marketingstrategien. So eröffnen sich allen Volontär*innen durch die zwei Praxisjahre am Badischen Landesmuseum und durch die Erfahrungen mit einer selbst konzipierten Sonderausstellung Karrierechancen in der großen Museumswelt.

Das grafische Konzept der Ausstellung „Museumshelden“ konnte dank einer großzügigen Unterstützung der Freunde des Badischen Landesmuseums e.V. umgesetzt werden.

Begleitprogramm

  • Führungen

    Kurator*innen-Führung

    Die jungen Ausstellungsmacher*innen gewähren Ihnen an ausgewählten Freitagen um 16 Uhr Einblicke in ihre Arbeit und stellen Ihnen ihre Ausstellung vor.
    Kostenfrei, ohne Anmeldung, Personenzahl begrenzt
    Fr. 8. Juli 2022, 16 Uhr
    Fr. 29. Juli 2022, 16 Uhr
    Fr. 5. August 2022, 16 Uhr
    Fr. 26. August 2022, 16 Uhr
    Fr. 9. September 2022, 16 Uhr
    Fr 7. Oktober 2022, 16 Uhr (mit Restaurator Detlef Sippel)
    Fr 11. November 2022, 16 Uhr (mit Museumsroboter Tex)
    Fr 3. März, 16 Uhr
    Weitere Termine folgen.

    Familienführung

    Hier lernen Groß und Klein die Helden der Ausstellung kennen: Der Helm als Museumsneuling und das erfahrene Schwert meistern auf ihrer Reise zahlreiche Herausforderungen.
    3 Euro, erm. 1 Euro
    zzgl. Eintritt, ohne Anmeldung, Personenzahl begrenzt
    So. 25. September 2022, 14.30 Uhr
    So, 26. Februar 2023, 14 Uhr
    Weitere Termine folgen

    Открытая экскурсия на русском языке

    "В выходные с Героями Mузея - Ins Wochenende mit den Museumshelden"
    Fr, 21. Oktober, 16.30 Uhr
    Mit Daria Soboleva
     года в 16.30 часов,  Вход свободный, Без регистрации, Kоличество участников ограничено

    Guided Tour in English

    Discover the heroes of the exhibition on selected dates.
    Fr., 25. November 2022, 16.30 Uhr
    Weitere Termine folgen

    Barrierefreie Führung

    In DGS sowie für Besucher*innen mit Seheinschränkungen
    Kultur am Telefon - Inklusive Hörführung
    Mi. 12. Oktober 2022, 17 Uhr
    Kosten: 5 Euro
    Anmeldung unter: service@landesmuseum.de, Plätze begrenzt

    Inklusive Führung mit Übersetzung in DGS
    Frühjahr 2023, genaue Termine folgen

    Buchbare Führung

    Kurator*innen-Führung für Gruppen in begrenzter Anzahl auf Anfrage buchbar
    Anmeldung: service@landesmuseum.de
    Die Anmeldung ist mindestens 21 Tage im Voraus erforderlich.
    Alle Termine und weitere tagesaktuelle Informationen: www.landesmuseum.de/museumshelden

  • Veranstaltungen & Events

    Aktionstage: Unterwegs mit einem Androiden


    Wurdest Du schon mal von einem Roboter durch ein Museum geführt? Dann kommt hier Deine Chance: Tex nimmt Euch mit zu den Museumshelden!
    Termine: 25. September 2022, 30. Oktober 2022, 4. Januar 2023, 26. Februar 2023
    Führungen jeweils um 11, 12.30 und 15.30 Uhr
    Happy Friday-Führung mit Tex: Fr, 11. November, 16 Uhr


    Weitere Termine unter www.landesmuseum.de/kalender
    Kostenfrei zzgl. Eintritt, ohne Anmeldung, Personenzahl begrenzt

     

    Offene Werkstatt in den Faschingsferien

    "Helden to go – Gestalte dir einen heldenhaften Schlüsselanhänger"
    Von 5 bis 99 Jahren
    Mi, 22. Februar 2023 und So, 26. Februar 2023
    13.30-16.30 Uhr, Teilnahme jederzeit möglich, sofern Plätze verfügbar
    Materialspende erbeten: 2 Euro

     

    KAMUNA - Karlsruher Museumsnacht

    Eintritt mit dem KAMUNA-Button
    Sa 6. August 2022, 18–1 Uhr
    Aktuelles Programm unter: www.kamuna.de

     

  • Weitere Angebote

    MuseumsTalk online

    Jeden 3. Donnerstag im Monat lädt das Badische Landesmuseum im Rahmen der Sonderausstellung "Museumshelden - Von Vitrinenstars und Depothütern" zu Gesprächen über aktuelle Themen aus der Museumslandschaft ein. Wie sind die Sammlungen des Badischen Landesmuseums entstanden? Und wie können wir die Museumsobjekte für die Zukunft bestmöglich bewahren? Diese oder ähnliche Fragen möchten wir gerne mit Ihnen und Expert*innen diskutieren.

    Im Dezember widmen wir uns dem Thema Bio Design aus Museumsperspektive. Viele Materialien des Alltags und Produktdesigns halten Kriterien der Nachhaltigkeit nicht stand.  Bereits seit mehreren Jahren suchen Forschende Alternativen. Eine davon sind Pilz-Myzele. Aus Myzel und Substrat entstehen Baustoffe, Verpackungsmaterial oder veganes Leder. Auch einer der beiden Protagonisten der Ausstellung, der ‚Pilzhelm‘, war einst wachsendes Myzel. Der ausgestellte Helm wurde von dem mexikanischen Designkollektiv NOS entworfen. Doch wie und warum kommt ein Helm aus Mycel ins Badische Landesmuseum? Und was ist Myzel überhaupt? Was bedeutet es für Produktions- und Designprozesse, mit wachsenden Organismen zu arbeiten? Welche Besonderheiten zeichnen das Material aus?

    Als Gast wird Julia Ihls mit uns über diese Fragen und ihre Forschungsarbeit sprechen. Die Leiterin des Bio Design Labs der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe lehrt, experimentiert und kuratiert mit innovativen Materialien. Sie war maßgeblich an der Herstellung des Pilzhelms für das Badische Landesmuseum beteiligt.

    Der MuseumsTalk online findet auf BigBlueButton statt, Anmeldung: service@landesmuseum.de

    Termine: 17. November 2022, 15. Dezember 2022, 19. Januar 2023, 16. Februar 2023, 16. März 2023, 20. April 2023, 17. Mai 2023 (Mittwoch!)

     

    Magazin zur Ausstellung

    Im Museumshelden-Magazin finden Sie nicht nur alle Comics zum Mitnehmen, sondern auch viele spannende Hintergrundinformationen, Interviews und weiteres Zusatzmaterial.
    Erhältlich im Museumsshop
    14,90 Euro, 116 Seiten
     

Museumshelden – Von Vitrinenstars und Depothütern

Volontär*innenausstellung
3.6.2022–4.6.2023
Marmorsaal, Schloss Karlsruhe




Die Eröffnungsveranstaltung wird unterstützt durch


Besucher*innen in der Ausstellung Museumshelden
Besucher schaut auf ausgestellte Badekappen
Blick in den Ausstellungsraum von Museumshelden.
Fotostation mit comic-haften Aufstellern
Besucherin betrachten Ausstellungsobjekte
Zwei Personen betrachten eine Vitrine, in der ein Schwert und ein Fahrradhelm ausgestellt sind
Zwei Personen werden mit einem Smartphone fotografiert
Ein Besucher betrachtet einen Fahrradhelm in einer Vitrine
Ein Besucher betrachtet Metallhelme
Eine Besucherin betrachtet einen Nautiluspokal
Anfassen eines dafür vorgesehenen Exponats
Besucherinnen und Besucher in einer Ausstellung
Eine Besucherin liest Ausstellungstexte
Personen betrachten einen von der Decke hängenden Stuhl
Personen betrachten Ausstellungsstücke
Eine Besucherin betrachtet eine Vitrine mit einem Exponat
Eine Besucherin betrachtet eine Vitrine