Art déco

Der kontrastreiche Stil des Art déco zeugt von der Aufbruchsstimmung der 1920er- und frühen 1930er-Jahre. Neben den raffinierten und verspielten Produkten des Art déco treten weitere, von sozialer Verantwortung getragene Entwürfe aus dem Umkreis des Bauhauses und verwandter Bewegungen wie der De Stijl-Bewegung in Holland auf.

Als charakteristische Beispiele des französischen Art déco gelten die Glasarbeiten von René Lalique, zu dessen erfolgreichsten Kreationen die Statuette Suzanne gehört. Daneben präsentiert die Ausstellung hochkarätige Silberarbeiten von Ernest Cardeillac und Jean Tétard sowie Keramiken von Auguste Delaherche, Edouard Cazaux.

Museum beim Markt

Karl-Friedrich-Str. 6
76133 Karlsruhe

T +49 (0)721 926-6514
F +49 (0)721 926-6537

E-Mail schreiben

Bildergalerie