Förderkreis Keramikmuseum Staufen e.V.

Seit Jahrtausenden formen Menschen Kunst- und Gebrauchsgegenstände aus Ton. Keramikobjekte offenbaren Geheimnisse, die uns bis heute bewegen. Mit Ihrem Engagement für das Museum fördern die Mitglieder des Förderkreises eine große regionale Tradition und unterstützen gleichzeitig zeitgenössische Keramiker*innen.

Der Förderkreis des Keramikmuseums wurde 1994 mit dem Ziel gegründet, einen lebendigen und attraktiven Ort der Begegnung mit Kunstschaffenden sowie Freund*innen und Sammler*innen zeitgenössischer Keramik im Museum zu schaffen.

Inzwischen konnten mehr als 200 zeitgenössische Keramiker*innen vor allem aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz das Studio des Keramikmuseums als Ausstellungsraum nutzen und ihre neuesten Arbeiten präsentieren.

Unterstützen auch Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft!

Förderkreis

Förderkreis Keramikmuseum Staufen e.V.
Wettelbrunner Str. 3
79219 Staufen i. Brsg.

T +49 (0)7633 6721

E-Mail schreiben

Jahresbeiträge
Einzelmitglieder: 30 Euro
Jugendliche, Auszubildende und Studierende: 10 Euro
Korporative Mitglieder: 60 Euro


Bildergalerie

Exkursion des Förderkreises 2021 auf den Keramikmarkt Panorama auf der Pantschau am Murtener See. Foto: Schüly.
Urs Germann aus Binningen bei Basel. Foto: Schüly.
Arbeiten der Floristin und Keramikerin Silke Wellmeier aus Tecklenburg/ D. Foto: Schüly.
Der Keramikmarkt auf der Pantschau am Murtener See. Foto: Hausmann.
Blick von der historischen Stadtmauer auf Murten. Foto: Schüly
Kaffeepause in der Altstadt von Murten. Foto: Hausmann.
Gäste bei der Eröffnung einer Studioausstellung im Keramikmuseum
Außenveranstaltung beim Keramikmuseum
Foto des Saxophon-Konzert bei einer Studioausstellung
Besuch des Fördervereins in einer Töpferei
In der Töpferei von Jörg Treiber
Besuch des Fördervereins in der Wallfahrtskirche in Ettenheimmünster
Durchführung der japanischen Brenntechnik Raku
Gäste bei einem Kunsthandwerkermarkt