Museum digital

Unser digitales Angebot in Coronazeiten

Folge 13

"Jamnitzerburg"

Tafelaufsätze und Räucherburgen stellten wesentliche Elemente in der höfischen Raumausstattung und Tafelzier der Renaissance dar. Ob die sog. Jamnitzerburg (Nürnberg, um 1590, Badisches Landesmuseum) auch zur Bekämpfung von Krankheitserregern taugte, verrät Dr. Katharina Siefert, Kuratorin für Renaissance am Badischen Landesmuseum.


Folge 12

Das mit Abstand größte und prächtigste Exponat der Großen Landesausstellung "Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600–1700" ist das sogenannte "Blaue Zelt" aus Krakau (Königsschloss auf dem Wawel, Staatliche Kunstsammlungen). Es wurde von Johann III. Sobieski 1683 nach der osmanischen Belagerung von Wien erbeutet. Kuratorin Schoole Mostafawy erzählt im Video von der monumentalen Wirkung und Ornamentik des Zeltes.


Folge 11

"Klingendes Schiff"

Die Museen von Straßburg, Marseille und Vizille bereiten derzeit gemeinsam eine Ausstellung über die Marseillaise vor, die diese Melodie unter verschiedenen Aspekten skizziert: als Revolutionslied, als Militärlied und als Nationalhymne. Bei der Suche nach Objekten wurden die französischen Kolleg*innen im Deutschen Musikautomaten-Museum in Bruchsal fündig: Das "Klingende Schiff" ist eine Miniaturausgabe des Panzerschiffs "Le Croiseur Cuirassé MARÉCHAL FOCH", das nach dem französischen Marschall Ferdinand Foch (1851-1929) benannt wurde. Eine Antriebsmechanik bewegt das Schiff auf und ab, um die Fahrt auf hoher See zu imitieren und eine seltene Kombination von Platten- und Walzenspielwerk bringt das Schiff zum Klingen.


Folge 10

Grillen zirpen. Ein Hund bellt. Das dumpfe Klingeln einer Kuhglocke – so beginnt der Podcast zur Ausstellung „Humanimal – Das Tier und Wir“. Die Volontär*innen führen die Hörer*innen in die Welt der Zwei- und Vierbeiner von der Antike bis heute. Clara Blomeyer spricht über die Idee und die Entstehung des Podcasts und stellt die Protagonistin der zweiten Folge vor, die ab sofort gehört werden kann.

Der Podcast zur Ausstellung

Ein tierisch abwechslungsreiches Hörvergnügen bietet der „Humanimal“-Podcast, der eigens zur Ausstellung von den Volontär*innen konzipiert wurde. Viel Spaß beim Anhören!

Folge 1

mit Clara Blomeyer und Nicolas Dittgen

Folge 2

mit Stephanie Heck

Folge 3

verfügbar ab Mitte April 2020


Folge 9

Archäologie zum Anfassen! Das gilt seit Sommer 2019 in der Sammlungsausstellung Archäologie in Baden – Expothek¹im Karlsruher Schloss. Dr. Alexander Wolny ist Leitender Explainer und spricht über eineganz neue Erfahrung, die dank Nutzerausweis möglich wird: die Objektvorlage. Wie diese funktioniert und wie es sich anfühlt, ein jahrtausendaltes Objekt in Händen zu halten, demonstriert er im Video.

Der Digitale Katalog

Ihr wollt heute schon sehen, welche Objekte Ihr Euch nach Wiedereröffnung vorlegen lassen könnt? Dann schaut doch mal in unseren Digitalen Katalog!

Mit dem Digitalen Katalog ermöglicht das Badische Landesmuseum neue Zugänge zu seinen Sammlungen und damit zu Ihrem kulturellen Erbe. Wir haben begonnen, unsere Daten online zu stellen. Das Angebot wird stetig erweitert, immer mehr Objekte können recherchiert und erfahren werden.

Digitaler Katalog


Folge 8

Für die Große Landesausstellung „Kaiser und Sultan“ wurde in Koopertaion mit soundgarden audioguidance GmbH erstmalig anstelle eines klassischen Audioguides ein Storyguide entwickelt. Mit ihm lauschen die Besucher*innen einem Zwiegespräch zwischen der ungarischen Freiheitskämpferin Ilona Zrínyi (1643–1703) und dem deutschen Schriftsteller Eberhard Werner Happel (1647–1690). In ihrem spannenden und fantasievoll ausgeschmückten Dialog erzählen sie von den vielen Geschichten rund um die präsentierten Objekte.

Der komplette Storyguide steht ab sofort für alle zur Verfügung!

Storyguide

Prolog

Der Lange Türkenkrieg

Kapitel 1

Janitscharen und Großwesire

Kapitel 2

Türkenmode

Kapitel 3

Fremde Länder, fremde Sitten

Kapitel 4

Siebenbürgische Goldschmiedearbeiten

Kapitel 5

Der Türkenkrieg

Kapitel 6

Die sächsische Kroatenleibgarde

Kapitel 7

Magnatenverschwörung

Kapitel 8

Der Große Türkenkrieg

Kapitel 9

Der Kaffee

Kapitel 10

Sarmatismus

Kapitel 11

Der Wandel eines Streitkolbens

Kapitel 12

Die Schlacht bei Buda

Kapitel 13

Markgraf Hermann von Baden-Baden

Kapitel 14

Die Schlacht bei Slankamen

Kapitel 15

Der Türkenlouis

Kapitel 16

Ein Dreigestirn der Geschichte

Kapitel 17

Schmelztiegel der Kulturen

Kapitel 18

Frieden

Kapitel 19

Diplomaten und Geschenkkultur

Kapitel 20

Die Uhr als begehrtes Geschenk

Kapitel 21

Gesandtschaftsgeschenke der Osmanen

Kapitel 22


Folge 7

Das Sammeln gehört zu den klassischen und wichtigsten Aufgaben des Museums. Doch was sammelt man von der heutigen Zeit, die von einer globalen Krise gezeichnet in die Geschichtsbücher eingehen wird? Brigitte Heck, Leiterin des Referats Volkskunde, stellt uns ihre neuesten Erwerbungen vor und ruft zum gemeinsamen Sammeln auf:

Ob Dinge des Alltags, skurrile Objekte, Bilder oder Memes rund um das Thema Corona – wir freuen uns über Eure Ideen und Vorschläge für eine zeitgenössische Sammlung an  brigitte.heck@landesmuseum.de.


Folge 6

Dressierte Tanzbären wurden ab dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhunderts auf Jahrmärkten und öffentlichen Plätzen eingesetzt, um das schaulustige Publikum zu unterhalten. Ayla Toprakci hat sich in der Volontär*innen-Ausstellung Humanimal – Das Tier und Wir mit diesem Phänomen kritisch auseinandergesetzt und beleuchtet mithilfe eines Exponats aus dem Deutschen Musikautomaten-Museum in Bruchsal anschaulich tierethische Aspekte.


Folge 5

Heute geht es für unsere jüngsten Mitarbeiterinnen ganz hoch hinaus!
Wie viele Fenster hat eigentlich das Karlsruher Schloss? Unsere beiden FsJ-lerinnen Clara Heitmann und Bonnie Bayer sind dieser und weiteren spannenden Fragen rund um das Badische Landesmuseum nachgegangen und präsentieren vor traumhafter Kulisse auf dem Schlossturm einige ihrer Ergebnisse.


Kein Klopapier? Kein Problem!

Sonderbeitrag museum x


Wie können Museen in der Krise einen relevanten Beitrag leisten? Diese Frage treibt uns im Team Creative Collections / museum x seit Tagen um. Hier ein erster humorvoller Versuch: Hilfestellung für ein aktuelles Problem. Dr. Schoole Mostafawy zeigt uns, wie der Gang zum stillen Örtchen trotz der aktuellen Klopapierknappheit entspannt bleiben kann.


Folge 4

Vom gefangenen christlichen Knaben zum kampferprobten Elitesoldaten der Osmanen –  zum mächtigen Großwesir? Schoole Mostafawy, Kuratorin der Großen Landesausstellung Kaiser und Sultan, erzählt im Video von ungewöhnlichen Karrieremöglichkeiten, die den Janitscharen offenstanden.


Folge 3

Bereits zum dritten Mal haben unsere Volontär*innen im Rahmen ihrer zweijährigen Ausbildung eine eigene Ausstellung kuratiert. Humanimal – Das Tier und Wir  zeigt die Ambivalenzen im Mensch-Tier-Verhältnis auf und eröffnet zeitgebundene tierethische Perspektiven, die zum Nachdenken anregen sollen. Die Ausstellung ist bis Februar 2021 zu sehen. Stephanie Heck verrät heute, was Euch nach der Wiederöffnung erwartet.


Folge 2

Mit der notwendigen Schließung des Badischen Landesmuseums musste auch die ursprünglich bis 19. April angesetzte Große Landesausstellung Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600–1700 vorzeitig beendet werden. Mit Kuratorin Schoole Mostafawy haben wir über das internationale Kooperationsprojekt gesprochen, dessen Botschaft in globalen Krisenzeiten wichtiger denn je ist.
 

Unser Lektüreangebot in Coronazeiten

Den Katalog zur Ausstellung könnt Ihr Euch ganz bequem nach Hause schicken lassen. Darin findet Ihr neben aktuellen Beiträgen renommierter Wissenschaftler*innen die beeindruckenden Exponate der Ausstellung großformatig in Szene gesetzt!

Ausstellungskatalog Kaiser & Sultan
29,90 Euro zzgl. 6 Euro Versand (EU-Ausland 12 Euro)
Bestellung per Email an shop@landesmuseum.de


Folge 1

Wir starten die digitale Reihe mit unserem Direktor Eckart Köhne. Schon als Schüler hat der klassische Archäologe viel Zeit in der Antikenabteilung im Karlsruher Schloss verbracht. Ein Objekt hat es ihm besonders angetan ...


Das Badische Landesmuseum musste wegen der dynamischen Verbreitung des Coronavirus am 14. März bis auf Weiteres schließen. Bis es weitergeht, versorgen wir Euch täglich mit digitalen Einblicken in unsere Ausstellungen, Projekte und Sammlungen. 


Sonderausstellung to go

Zur Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ präsentierte das Badische Landesmuseum 2017 erstmals sein neues digitales Vermittlungsangebot: ein eigenes  Online-Format zu den großen Sonderausstellungen des Badischen Landesmuseums. Der eigenständige Auftritt dient seitdem zur Einstimmung und Vorbereitung des Ausstellungsbesuchs und bleibt auch nach dem Ende der Ausstellung bestehen – ein zeitgemäßes Angebot für alle Wissensdurstigen.