FAQ

FAQ

Hier beantworten wir die häufigsten Fragen unserer Besucher*innen

Einzelbesucher und Gruppen

Darf ich meinen Mantel und meine Tasche in die Ausstellungen mitnehmen?
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Sicherheitsgründen alle Mäntel und Jacken sowie Taschen und Rucksäcke jeder Größe an der Garderobe abgegeben oder eingeschlossen werden müssen. Schließfächer befinden sich an der Garderobe und im Untergeschoss vor den Toiletten. Bei Bedarf erhalten Sie an der Garderobe für den Transport von Wertgegenständen oder Medikamenten eine Tragetasche.

Ist das Museum barrierefrei zugänglich?
Ja, ein rollstuhlgerechter Zugang ist zu allen Ausstellungen gewährleistet (ausgenommen Turm). Behindertentoiletten befinden sich im Erdgeschoss. Auch stehen zwei Rollstühle zur Verfügung. Wenden Sie sich an das Personal im Foyer! Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit findet Sie hier.

Gibt es Sitzgelegenheiten in den Ausstellungen?
Ja, leichte, aufklappbare Besucherstühle sind auf allen Etagen vorhanden.

Sind Kinderwagen in den Ausstellungsräumen erlaubt?
Aus Sicherheitsgründen sind eigene Kinderwagen in den Ausstellungsräumen nicht erlaubt. Kinderwagen und Buggys können für die Dauer Ihres Besuches kostenfrei ausgeliehen werden.

Gibt es einen Wickelplatz?
Ja, in den Sammlungs- und Sonderausstellungen stehen Wickelplätze mit kostenlosen Windeln und Feuchttüchern zur Verfügung.

Ist es erlaubt, Haustiere mit in das Museum zu nehmen?
Haustiere können nicht mit in die Ausstellungsräume genommen werden. Einzige Ausnahme dieser Regelung sind Blindenhunde.

Wie lange dauert eine Führung?
Öffentliche Führungen zu wechselnden Themen unserer kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungs- und Sonderausstellungen dauern in der Regel eine Stunde. Aktuelle Termine und Themen finden Sie im Kalender.

Gibt es historische Schlossräume zu sehen?
Das ganze Gebäude ist als kulturgeschichtliches Museum eingerichtet, es gibt daher keine originalen historischen Räume zu sehen. Mit dem Virtual-Reality-Erlebnis Audienz im Schloss können Sie erstmals den historischen Marmorsaal des Karlsruher Schlosses virtuell erkunden.

Kann ich abends auf den Schlossturm steigen?
Ein Aufstieg ist nur innerhalb der Öffnungszeiten möglich. Der letzte Aufstieg zum Schlossturm ist bis eine Stunde vor Schließung des Museums möglich. Der Turm schließt 45 Minuten vor Schließung des Museums.

Muss ich meine Gruppe anmelden, auch wenn ich selbst die Führung übernehmen möchte?
Ja, unbedingt und rechtzeitig beim Buchungsservice, damit alle Gruppen störungsfrei koordiniert werden können und Sie als Eigenregiegruppe ebenfalls ein sicheres Zeitfenster erhalten. Kontakt: +49 (0) 721 926-6520 oder service@landesmuseum.de

Können Agenturen ihren Reisegruppen einen Voucher für gebuchte Gruppen mitgeben?
Das ist kein Problem, geben Sie dies bitte bei der Buchung mit an und legen Sie ihn an der Kasse vor.

Kann ich Eintrittskarten und Gutscheine auch vorher bestellen?
Ja, ganz einfach über den Ticketshop.

Welche weiteren Kultur- und Freizeitangebote lassen sich gut mit einem Ausstellungsbesuch verbinden?
Sie finden weitere Angebote unter www.karlsruhe.de sowie www.karlsruhe-tourismus.de.


Vermietungen/ Begutachtung von Objekten

Gibt es Möglichkeiten, Räume für private Feiern zu mieten?
Ja, unser Gartensaal und das angrenzende Turmzimmer können dafür angefragt werden.

Kann ich eigene Objekte vorbeibringen und schätzen lassen bzw. evtl. dem Museum zum Kauf anbieten?
Gutachten und Schätzungen dürfen aus rechtlichen Gründen nicht vorgenommen werden. Für eine evtl. mögliche Beratung erbitten wir eine schriftliche Nachricht mit Foto.

Badisches Landesmuseum

Schlossbezirk 10
76131 Karlsruhe

T +49 (0)721 926-6514
F +49 (0)721 926-6537

E-Mail schreiben