Funde aus der Erde entdecken - Ein archäologisches Entdeckerspiel

Kindergeburtstag

Nur ein Stein, nur eine alte Scherbe? Nein, weit gefehlt – manches Fundstück ist uralt und kann uns spannende Geschichten von früher erzählen. Gemeinsam mit Deinen Geburtstagsgästen kannst Du herausfinden, warum ein Faustkeil das erste Werkzeug der Menschen ist und wie eine Bronzeklinge entstanden ist. Forscht und untersucht die Objekte im Museum mit Hilfe von archäologischen Methoden und an digitalen Medienstationen. In der experimentellen Werkstatt erprobt Ihr anschließend selbst, wie die steinzeitlichen Werkzeuge verwendet wurden.

Zielgruppe: Kindergeburtstag mit Gästen zwischen 10–12 Jahren
Anmeldung: Mind. 21 Tage im Voraus beim Buchungsservice
Begleitpersonen: Für zwei Begleitpersonen ist der Eintritt frei, alle weiteren zahlen den ermäßigten Eintrittspreis
Dauer: max. 2,5 Stunden
Kosten: Museumsgespräch und handlungsorientierte Aktivität 75 Euro pro Gruppe zzgl. 2,50 Euro Material pro Kind; Wochenende und Feiertage (nach Anfrage) 85 Euro pro Gruppe zzgl. 2,50 Euro Material pro Kind
Gruppengröße: max. 8 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)