Museum mobil

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die Schule und gestalten eine kleine Unterrichtseinheit mit unseren mobilen Materialien.

Nach einer kurzen Einführung in das gewählte Thema mit z.B. Repliken zum Anfassen und Abbildungen vertiefen die Schüler*innen in Workshops ihr Wissen über vergangene Lebenswelten, Kultur- und Handwerkstechniken durch eigenes Tun und kreatives Schaffen. Unsere Mitarbeiter*innen bringen alle nötigen Materialien mit und begleiten als Ansprechpartner*innen beratend und unterstützend den kreativen Prozess. Zum Abschluss präsentieren sich alle Schüler*innen ihre Ergebnisse.


Buchungsservice

Mo–Do 9–12 und 14–17 Uhr
Fr 9–12 Uhr

T +49 (0)721 926-6520
F +49 (0)721 926-6537

E-Mail schreiben

Folgende Angebote können Sie buchen:

Grundschulen und Horte

Feuerstein und Faustkeil - Steinzeit zum Anfassen (Kl. 1–4)
Mit Hilfe einer altersgerechten Zeitleiste vollziehen die Schüler*innen die zeitlichen Dimensionen der Ur- und Frühgeschichte nach. Repliken von Museumsobjekten und Hands-On-Materialien geben zudem einen begreifbaren Eindruck der Steinzeit: Leben unter schwierigen klimatischen Bedingungen, Jagd auf wilde Tiere, Nomadentum und Sesshaftwerdung. Zu den verschiedenen Aspekten werden die Schüler*innen selbst aktiv und probieren z.B. Steinklingen oder Bohrer aus.
Dauer: 90 min
Kosten: 50 Euro

Bei den alten Ägyptern (Kl. 3–4)
Das Land der Pyramiden als eine der frühen Hochkulturen wird mit den mitgebrachten Materialien anschaulich und begreifbar: Wie riecht Weihrauch zur Einbalsamierung von Mumien, welche Krone trägt ein Pharao und wie fühlt sich Papyrus an? Nach einer kurzen thematischen Einführung können die Schüler*innen ihren eigenen Namen in Hieroglyphen auf einen Papyrus schreiben und in einer sogenannten Königskartusche gestalten.
Dauer: 90 min
Kosten: 50 Euro zzgl. 2 Euro MateriaIgeld p.P.
 

Sekundarstufe I

Steinzeit (Kl. 5–6)
Mit Hilfe einer altersgerechten Zeitleiste vollziehen die Schüler*innen die zeitlichen Dimensionen der Ur- und Frühgeschichte nach. Die Repliken von Museumsobjekten und Hands-On-Materialien geben zudem einen begreifbaren Eindruck der Steinzeit: Leben unter schwierigen klimatischen Bedingungen, Jagd auf wilde Tiere, Nomadentum und Sesshaftwerdung. Zu den verschiedenen Aspekten werden die Schüler*innen selbst aktiv und probieren z.B. Steinklingen oder Bohrer aus.
Dauer: 90 min
Kosten: 50 Euro

Schreiben wie die alten Ägypter (Kl. 5–8)
Die Schüler*innen erfahren anhand der mitgebrachten Materialien am Beispiel des Alten Ägyptens die kulturelle Bedeutung von Schrift und erkunden, wie und warum wir heute Hieroglyphen entziffern können. Im Anschluss schreiben die Schüler*innen ihren eigenen Namen in Hieroglyphen auf einen Papyrus und gestalten eine sogenannte Königskartusche.
Dauer: 90 min
Kosten: 50 Euro zzgl. 2 Euro MateriaIgeld p.P.

Schreibwerkstatt: Die Geschichte der Schrift (Kl. 5–7)
Von der Hieroglyphe über Inschriften in römischen Monumenten, von mittelalterlichen Initialen bis hin zu neuzeitlichen Schriftarten: Die Schüler*innen erfahren von der Entstehung, Bedeutung und Entwicklung der Schrift bis in die Gegenwart hinein. Hintergründe zum gesellschaftlichen Aufbau geben Aufschluss darüber, wer zu welcher Zeit schreiben und lesen konnte und mit welchen Werkzeugen und Schriftträgern gearbeitet wurde. Die Schüler*innen erproben an verschiedenen Stationen unterschiedliche Schreibtechniken und Materialien wie Hieroglyphen auf Papyrus oder eine mittelalterliche Initiale.
Dauer: 90 min
Kosten: 50 Euro zzgl. 2 Euro MateriaIgeld p.P.


Bildergalerie