Auf den Spuren der Römer

Kindergeburtstag

  • Zielgruppe: Kindergeburtstag mit Gästen zwischen 7–10 Jahren
  • Anmeldung: Mind. 21 Tage im Voraus beim Buchungsservice
  • Ablauf: Nach einem Ausstellungsrundgang von 45–60 Minuten geht die Gruppe in einen der Werkräume des Museums. Dort kann sich die Gruppe mit selbst mitgebrachten Muffins oder Kuchen und Getränken stärken (20–30 Minuten). Im Anschluss wird die handlungsorientierte Aktivität durchgeführt (ca. 60 Minuten).
  • Begleitpersonen: Für zwei Begleitpersonen ist der Eintritt frei, alle weiteren zahlen den ermäßigten Eintrittspreis
  • Dauer: max. 2,5 Stunden
  • Kosten: Museumsgespräch und handlungsorientierte Aktivität 65 Euro pro Gruppe zzgl. 2,50 Euro Material pro Kind; Wochenende und Feiertage (nach Anfrage) 75 Euro pro Gruppe zzgl. 2,50 Euro Material pro Kind
  • Gruppengröße: max. 15 Kinder

Inhalt des Kindergeburtstages
Während eines spannenden Museumgespräches in der Antiken-Abteilung zeigen wir Euch eine römische Villa mit imposanten Mosaiken und antike Duft- und Heilsalben zum Schnuppern. Gepäck und Ausrüstung eines Legionärs zum Schultern lassen das Leben im Alten Rom lebendig werden. Nach einer Stärkung stellt jedes Kind eine Rundmühle nach römischem Vorbild her. Im Anschluss geht es je nach Witterung nach draußen, um eine Auswahl von römischen Kinderspielen in Gruppen kennenzulernen und selbst auszuprobieren.