Mittelalter und Renaissance

Überblicksrundgang

Leben im Mittelalter

Das Modell einer herrschaftlichen Burg, eine mittelalterliche Wohnstube, der Blick in eine städtische Werkstatt und viele Alltagsgegenstände geben Einblicke in die gesellschaftliche Ordnung, den Aufbau und die Lebenswelt einer Stadt sowie in damalige Handelsbeziehungen.

Zielgruppe: Empfohlen für Klasse 11–13
Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)
 

Themenrundgang

Zwischen Höllenangst und Jenseitshoffnung – Glaube und Leben im Mittalter und der Renaissance
Sakrale Kunstwerke wie die Madonna von Tilman Riemenschneider oder die Holzfigur des Todes in der Mönchskutte, aber auch einfache Alltagsgegenstände wie Rosenkranz und Gebetsschnüre, die Werkstatt des Paternosterers, Pilgerflasche und kleine Klappaltare für die Reise geben Einblicke in die Frömmigkeit und Glaubenswelt der Menschen im Mittelalter.

Zielgruppe: Empfohlen für Klasse 11–13
Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)
 


Überblicksrundgang

Renaissance

Bei einem Rundgang durch die Sammlung erfahren die Schüler*innen von den bahnbrechenden wissenschaftlichen Erkenntnissen der Zeit, von Erfindungen und Entdeckungen. Ein verändertes Menschenbild sowie die Reformation und der aufkommende Welthandel sind prägend für den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit.

Zielgruppe: Empfohlen für Klasse 11–13
Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)
 

Themenrundgänge

Epochenwechsel – Das neue Welt- und Menschenbild der Renaissance
Die Rückbesinnung auf Schriften und Wissenschaft der Antike brachte den Humanismus und ein neues Selbstbild des Menschen hervor. Plastische Bildwerke spiegeln die Ästhetik antiker Kunstwerke und zeugen von intensiven Naturstudien. Experimente und Forschungen revolutionierten neben technischen Erfindungen und Entdeckungen das Bild vom Menschen und der Natur.

Zielgruppe: Empfohlen für Klasse 11–13
Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)
 

Epochenwechsel – Das neue Welt- und Menschenbild der Renaissance
Die Rückbesinnung auf die Schriften und Wissenschaften der Antike brachte den Humanismus und ein neues Selbstbild des Menschen hervor. Plastische Bildwerke spiegeln die Ästhetik antiker Kunstwerke und zeugen von intensiven Naturstudien. Experimente und Forschungen revolutionierten neben technischen Erfindungen und Entdeckungen das Bild vom Menschen und der Natur.

Zielgruppe: Empfohlen für Klasse 11–13
Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen (inkl. Begleitpersonen)