WeltKultur

Blick in die Ausstellung WeltKultur / GlobalCulture

WeltKultur / GlobalCulture


Kurzbeschreibung

Die Ausstellung zeigt durch die Gegenüberstellung von kulturellen Errungenschaften aus verschiedenen Teilen der Welt, wie Kulturen seit jeher miteinander verwoben sind.

Epoche

Vergangenheit und Gegenwart

Besonderes

Mit einem innovativen Konzept vermittelt das Badische Landesmuseum ein neues historisches Bewusstsein und lädt dazu ein, sich mit dem Phänomen einer weltumgreifenden Kultur auseinanderzusetzen.


Das „Fremde“ wirkte zweifellos zu allen Zeiten faszinierend. Zugleich schürte es tief sitzende Ängste, die damals wie heute Fragen nach der Bewahrung der eigenen Identität aufwerfen. Doch ist das vermeintlich Fremde tatsächlich unbekannt oder reicht es nicht längst bis an die eigene Haustür, wenn nicht sogar bis ins Haus? Die Sammlungsausstellung zeigt, wie stark transkulturelle Verflechtungen unser Leben in den vergangenen Jahrhunderten geprägt haben und heute noch Teil unseres Alltags sind.

Wer weiß schon heute, dass etwa der gute deutsche Gartenzwerg seine Wurzeln in der Türkei hat? Und wer würde in der Islamischen Republik Iran glauben, dass das einzige kursierende Bild des jungen Propheten Mohammed einer Bildvorlage zweier europäischer Fotografen folgt?

Seit 2013 beziehen im jährlichen Turnus Künstler*innen unterschiedlicher Herkunft mit einer Studioausstellung Position zu aktuellen gesellschaftlichen oder politischen Fragen. Dabei sind Heimat, Flucht und Migration wiederkehrende Themen.


Bildergalerie

Ein Prunkschrank und weitere Objekte der Ausstellung
Vitrine über den Unternehmer Martin Michael Behr
Beispiele für Träger phrygischer Mützen in dem Bereich "Der Orient aus westlicher Sicht"
verschiedene Beispiele für die Papierhandwerkskunst Katagami
Einblick in die Türkische Stube der Familie Reiser
Ansicht der Ausstellung WeltKultur / GlobalCulture