Antike Kulturen

Antike Kulturen


Kurzbeschreibung

Das Badische Landesmuseum verfügt über eine Antikensammlung von internationalem Rang. Sie vermittelt ein umfassendes Bild alter Kulturen des Mittelmeerraums, von Mesopotamien über Ägypten, Griechenland und Rom bis hin zu Byzanz.

Epoche

3. Jahrtausend v. Chr. – 600 n. Chr.

Besonderes

Niemand Geringeres als die badischen Markgrafen und Großherzöge haben – ihrer großen Sammelleidenschaft sei Dank –  den Grundstein für eine hochkarätige Auswahl an Antiken gelegt.  


Der erste Abschnitt der Ausstellung spannt einen Bogen von der frühen Kykladenkultur des 3. Jahrtausends v. Chr. über das alte Ägypten, die Kulturen des Vorderen Orients, die kretisch-minoische, mykenische, zyprische Kunst und Kultur bis zum archaischen und klassischen Griechenland. Zu den Highlights gehören die Sammlungen von Kykladenidolen, orientalischen Bronzen, phönizischen Elfenbeinen und ägyptischen Skulpturen.

Der zweite Abschnitt der Ausstellung präsentiert versunkene Hochkulturen aus zwei Jahrtausenden: Vom Hellenismus bis zur Spätantike und Byzanz. Die Etrusker und ihre Nachbarn mit ihren fruchtbaren Ländern und Bodenschätzen werden ebenso vorgestellt wie die Einflüsse orientalischer und griechischer Kulturen seit dem 8. Jahrhundert v. Chr. Das Römische Reich wird in seiner Entwicklung vom Stadtstaat zum Weltreich, von der Republik zum Kaiserreich veranschaulicht. Der Bereich Spätantike und Byzanz dokumentiert zugleich das "neue Rom" im Osten und das Aufkommen einer neuen Religion.


Bildergalerie