Angebote für Grundschulklassen und Horte

Für Grundschulklassen und Hortgruppen bieten wir in allen Sammlungen sowie epochenübergreifend folgende Formate an:

Überblicks- und Themenrundgänge

Die Kinder tauchen bei ca. 60-minütigen interaktiven Überblicks- oder Themenrundgängen in die Lebenswelt vergangener Zeiten ein und lernen ihre Bedeutung für unser heutiges Leben kennen. Dabei erkunden sie historische Objekte und Inszenierungen und spüren in Rollenspielen oder gemeinsamen Gesprächen vergangenen Zeiten nach.

Dauer: 60 min
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen frei
Max. Gruppengröße: 30 Schüler*innen
 

Themenrundgänge mit Workshops

Bei 120-minütigen Themenrundgängen mit anschließenden Workshops lernen die Kinder Schwerpunkte der Sammlungen auf anschauliche und interaktive Art kennen. Die Workshops ermöglichen die kreative Auseinandersetzung mit historischen Inhalten und vertiefen das Gelernte.

Dauer: 120 min
Kosten: 60 Euro zzgl. Materialgeld p.P., 2 Begleitpersonen frei
Max. Gruppengröße: Bis 25 Schüler*innen, ab 25 Schüler*innen wird die Gruppe geteilt und zeitlich versetzt geführt. Die zweite Gruppenhälfte zahlt 50% des regulären Preises.


Die Angebote sind auf Anfrage auch in Fremdsprachen buchbar.

Inhalte und didaktische Ziele orientieren sich an den Bildungsplänen 2016 Baden-Württembergs. Die Regionalgeschichte bietet einen engen Bezug zur eigenen Lebenswelt der Schüler*innen.
 

ab Oktober 2020:

Schatzsuche im Museum

Eine Expedition durchs Schloss für Kinder von 5–10 Jahren
Unser Forschungsroboter Expi.1 begleitet Kinder zu ganz unterschiedlichen Schätzen im Museum. Warum sind diese Dinge eigentlich kostbar? Was erzählen sie uns über die Vergangenheit? Und was macht ein Museum? Anhand von kniffeligen Aufgaben finden die Kinder z.B. heraus, warum eine alte Steintafel richtig wertvoll ist.

Zielgruppe: Geeignet für Kinder von 5–10 Jahren
Kosten: 3 Euro, erhältlich an der Museumskasse (Das Paket umfasst ein Aufgabenheft sowie Arbeitsmaterial für max. 5 Kinder)
Anmeldung: Sie können mit dem Entdeckungsheft eigenständig das Museum erkunden. Bitte melden Sie den Besuch mit Ihrer Gruppe vorher bei unserem Buchungsservice an: service@landesmuseum.de
 

Buchungsservice

Mo–Do 9–12 und 14–17 Uhr
Fr 9–12 Uhr

T +49 (0)721 926-6520
F +49 (0)721 926-6537

E-Mail schreiben

Weitere Hinweise für den Besuch im Badischen Landesmuseum mit einer Gruppe finden Sie hier.

Gerne steht Ihnen bei Fragen unser Buchungsservice zur Verfügung.


Informationen zur Buchung

  • Anmeldung: Bis zu 21 Tage vor dem gewünschten Termin über das Buchungsformular
  • Bitte melden Sie auch Ihren Besuch in Eigenregie an, um Überschneidungen mit anderen Gruppen zu vermeiden.
  • Storno: Absagen in schriftlicher Form sind bis mindestens 8 Tage vor der Veranstaltung möglich. Andernfalls muss das Honorar in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

Informationen rund um den Museumsbesuch

  • Die Aufsichtspflicht liegt während des gesamten Museumsbesuchs bei den betreuenden Lehrer*innen bzw. Erzieher*innen.
  • Um zeitliche Abstände zwischen mehreren Gruppen zu überbrücken, bietet es sich z.B. an, den Robinson-Spielplatz im Schlossgarten (Richard-Willstätter-Allee, 76131 Karlsruhe) zu besuchen.
  • Bedenken Sie bei Ihrer Buchung, dass das Baden-Württemberg-Ticket erst ab 9 Uhr gültig ist.